Advertisement

Das thyreotoxische Krankheitsbild

  • Thomas Lewis
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA)

Zusammenfassung

Die Haupter scheinungen des thyreotoxischen Krankheitsbildes und die diagnostisch wichtigsten klinischen Zeichen der Erkrankung findet man an der Schilddrüse selbst und an den Augen. Die Krankheit kommt hauptsächlich bei Frauen zwischen 25 und 45 Jahren vor. Es genügt, wenn wir hier die derbe, entweder gleichmäßige oder knotige Vergrößerung und Vaskularisierung der Drüse zusammen mit den hervortretenden, starr blickenden Augen erwähnen. Mit diesen höchst charakteristischen Phänomenen sind noch andere Erscheinungen verknüpft. Im Nervensystem treten Veränderungen auf; sie äußern sich in Lebhaftigkeit, Ruhelosigkeit, Raschheit der Bewegungen, in Erregbarkeit und Tremor der Hände. Es kommt zu übermäßigem Schwitzen, und manchmal ist eine diffuse Pigmentierung der Haut vorhanden. Der Stoffwechsel ist gesteigert, und damit kann Gewichtsabnahme, Schwäche und gelegentlich Glykosurie verknüpft sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1935

Authors and Affiliations

  • Thomas Lewis
    • 1
  1. 1.Physician in Charge of Department of Clinical ResearchUniversity College HospitalLondonUK

Personalised recommendations