Advertisement

Erkrankungen der Aortenklappen

  • Thomas Lewis
Chapter
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA)

Zusammenfassung

Die Aortenklappen können in verschiedener Weise erkranken. Die rheumatische Klappenerkrankung befällt junge Menschen; hierbei entzündet sich die Klappe, und längs des Schließungsrandes der Segel treten zahlreiche warzige Auflagerungen auf. Die so veränderten Segel verdicken sich schließlich, schrumpfen und verwachsen häufig an den Rändern miteinander. Die Schrumpfung erzeugt Schlußunfähigkeit der Klappe; Verwachsungen erzeugen Stenose. Sekundär kann es bei den gleichen Fällen zu Kalkablagerungen kommen, die ebenfalls eine Stenose verursachen. Die Syphilis befällt die Aorta im mittleren Lebensalter; die Aorta und der Aortenring werden erweitert, und die Segel verlängern sich dementsprechend; sie sind aber nicht mehr groß genug, sich an ihren Rändern berühren zu können; obwohl die letzteren zwar oft undurchsichtig sind, brauchen sie nur geringgradig verdickt zu sein ; manchmal sind die Segel, besonders an den Rändern, stark verdickt, geschrumpft und gegen die Aortenwand zurückgezogen. Die Syphilis erzeugt eine ausgesprochene Insuffizienz der Aortenklappen, selten — wenn überhaupt — deutliche Stenose. Bei Arteriosklerose der Aorta kann sich dieser Prozeß längs der Kommissuren auf die Segel ausbreiten und sie verdicken und schlußunfähig machen. Eine schwere Form aufsteigender Degeneration der Segel findet sich nicht selten bei älteren Leuten (siehe S. 222); es bilden sich große knotige Kalkablagerungen an der Basis der Segel und verursachen dann häufig eine Aortenstenose.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1935

Authors and Affiliations

  • Thomas Lewis
    • 1
  1. 1.Physician in Charge of Department of Clinical ResearchUniversity College HospitalLondonUK

Personalised recommendations