Advertisement

Schluß

  • Siegfried Kraus

Zusammenfassung

Wenn nun Quellen und Formen menschlichen Tuns abgehandelt wurden, so bleibt für eine Betraehtung menschlichen Lebens vom Standpunkt der Bedürfnislehre eine letzte absehließende Betraehtung übrig. Es handelt sich um die Frage nach der letzten Begründung des Lebenswillens des Menschen. Ist er darauf angewiesen, sich zu sagen: ich will leben, weil mir leben gefällt, weil ich Kinder haben und hegen möchte, weil ich der Menschheit nützen will. Oder gibt es nicht auf dem Boden reiner Erfahrung eine Sinnbegründung menschlichen Daseins, die mehr als solche Zielsetzung bietet?

Copyright information

© Julius Springer in Vienna 1931

Authors and Affiliations

  • Siegfried Kraus
    • 1
  1. 1.Konsulent für Wohlfahrtspflege bei der Gemeinde WienDeutschland

Personalised recommendations