Advertisement

Krankheitsverarbeitung

  • Martin Langer
Chapter
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Die Gynäkologie und Geburtshilfe ist ein sehr weites Fachgebiet. Eine Fülle akuter oder chronischer, lebensbedrohlicher oder (somatisch) harmloser Erkrankungen sollen richtig diagnostiziert und angemessen behandelt werden. Entsprechend weit ist auch das Feld möglicher Erlebensweisen von Krankheiten und medizinischen Handlungen. Es kann daher keine komplette Taxonomie aller möglichen somatopsychischen Reaktionen, sondern nur ausgewählte Beiträge angeboten werden. Dies einerseits deswegen, weil jede Katalogisierung notwendigerweise eine historische sein muß, die mit der Einführung der nächsten technischen Methode, mit dem Auftreten einer neuen Epidemie überholt wäre. Andererseits ist die Einschätzung dessen, was „erhebliche Beeinträchtigung“ bedeutet, subjektiv, sodaß sicherlich die eine oder andere somatopsychische Reaktion nicht berücksichtigt wurde. Bis zu einem gewissen Grad sollten sich aber aus dem hier Dargestellten allgemeine Gesetzmäßigkeiten ableiten und auf andere, nicht erwähnte somatopsychische Reaktionen übertragen lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1990

Authors and Affiliations

  • Martin Langer
    • 1
  1. 1.I. Universitäts-FrauenklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations