Advertisement

Stationäre Strömung um Flügel endlicher Spannweite

  • Klaus Oswatitsch
Chapter
  • 63 Downloads

Zusammenfassung

Bereits bei der Behandlung der schallnahen Strömung hat sich herausgestellt, daß die Trennung zwischen Unterschall- und Überschallströmung im Raume nicht so scharf ist wie bei ebener Strömung. Das zeigt sich auch beim Auftriebsproblem des Rotationsrumpfes und des Flügels kleiner Streckung, worauf noch in diesem Teil zurückgekommen wird. Bei der allgemeinen räumlichen Strömung in Abschn. 11 begegnet man bei bestimmten Behandlungsmethoden ebenfalls elliptischen Problemen in stationärer Überschallströmung. Darüber hinaus wurde bereits in [·13], Abschn. VII, 12 bei Behandlung des Pfeileffektes gezeigt, daß es beim schiebenden Flügel in Überschallströmung eingebettete Unterschallgebiete gibt. Dies wird sich bei Flügeln mit Unterschallvorderkante immer wieder bestätigen. Es bestehen daher gute Gründe, den Flügel endlicher Spannweite für alle Anströmmachzahlen im folgenden Buchteil gemeinsam zu behandeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Keune, F.: An approximate method of calculating the subsonic velocity distribution on high aspect ratio swept wings of small thickness at zero lift. KTH-AERO TN 26, Stockholm (1950).Google Scholar
  2. [2]
    Jones, R. T.: Subsonic flow over thin oblique airfoils at zero lift. NACA Rep. 902 (1948).Google Scholar
  3. [3]
    Neumark, S.: Critical Mach numbers for swept-back wings. Aeronaut. Quart. 2, 84–110 (1950).MathSciNetGoogle Scholar
  4. [4]
    Reissner, E.: Note on the theory of lifting surfaces. Proc. Nat. Acad. Sci. USA 35, 208–215 (1949).CrossRefzbMATHADSMathSciNetGoogle Scholar
  5. [5]
    Niyoai, P.: Die Auftriebsverteilung an der Hinterkante eines Flügels kleiner Streckung. Diss. Techn. Hochschule Aachen (1965).Google Scholar
  6. [6]
    Gretler, W.: Zur angenäherten Lösung der Gleichung der tragenden Fläche bei Flügeln großer Streckung. ZAMM 45, T156 - T159 (1965).zbMATHGoogle Scholar
  7. [7]
    Lord Rayleigh: The Theory of Sound, Vol. 1, 2. New York: Dover Publications. 1945.zbMATHGoogle Scholar
  8. [8]
    Puckett, A. E.: Supersonic wave drag of thin airfoil. J. Aeronaut. Sci. 13, 475–484 (1946).zbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  9. [9]
    Jones, R. T.: Thin oblique airfoils at supersonic speeds. NACA Rep. 851 (1946).Google Scholar
  10. [10]
    Busemann, A.: Infinitesimale kegelige Überschallströmungen. Schriften Dtsch. Akad. Lufo. 7 B/3, 105–120 (1943).MathSciNetGoogle Scholar
  11. [11]
    Behrbohm, H. und Oswatitscn, K.: Flache kegelige Körper in Überschallströmtmg. Ing. Archiv 17, 370–377 (1950); Ausführlicher: Corps conique plats dans un écoulement supersonique. Centre d’Etudes supérieures de Mécanique (Section des fluides compressibles). Bulletin 10, 11 and 12. Paris (1950/51).CrossRefGoogle Scholar
  12. [12]
    Germain, P.: La théorie des mouvements homogènes et son application au calcul de certaines ailes delta en régime supersonique. Rech. aeronaut. Nr. 7, 3–16 (1949).Google Scholar
  13. [13]
    Hielte, F.: Velocity distribution on a family of thin conical bodies with zero incidence according to linearised supersonic flow theory. KTH-AERO TN 22, Stockholm (1952).Google Scholar
  14. [14]
    Leiter, E.: Strömungen um Tragflächen im stationären Überschallflug. Ihre Darstellung und Berechnung auf der Grundlage von Auftriebs-Aufwindbeziehungen. DLR-FB 75–61 (1975).Google Scholar
  15. [15]
    Evvard, J. C.: Use of source distributions for evaluating theoretical aerodynamics of thin finite wings at supersonic speeds. NACA Rep. 951 (1950).Google Scholar
  16. [16]
    Somicwrrn, IL: Tragflügeltheorie bei Überschallgeschwindigkeit. Lufo 13, 320–335 (1936).Google Scholar
  17. [17]
    Zierep, J.: Die Überschallströmung um einen Flügel mit zwei Unterschallvorderkanten. ZAMM 41, T166 - T169 (1961).MathSciNetGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1977

Authors and Affiliations

  • Klaus Oswatitsch
    • 1
    • 2
  1. 1.Vorstand des Institutes für StrömungslehreTechnischen Universität WienWienÖsterreich
  2. 2.AachenBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations