Advertisement

Einleitung

  • Franz von Kutschera

Zusammenfassung

Wir wollen diese Einführung in die Logik beginnen mit einer Abgrenzung ihres Gegenstandes, des Themenkreises, mit dem sie sich beschäftigt. Das empfiehlt sich schon deswegen, weil nicht nur der alltägliche Gebrauch der Worte „Logik“ und „logisch“ höchst uneinheitlich und vage ist, sondern auch der wissenschaftliche Gebrauch: Es gibt außer dem Namen „Philosophie“ wohl keinen Namen einer Wissenschaft, der im Laufe der Geschichte so viele Bedeutungen angenommen hätte wie der Name „Logik“. Als „logisch“ hat man so erkenntnistheoretische, transzendentalphilosophische, spekulativ-metaphysische, ästhetische und psychologische Untersuchungen bezeichnet, bis sich bei Hegel das Ganze der Philosophie, ja das Ganze der Wissenschaft schlechthin, unter diesen Titel ordnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1967

Authors and Affiliations

  • Franz von Kutschera
    • 1
  1. 1.Logik und GrundlagenforschungUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations