Advertisement

Diagnose und Differentialdiagnose der traumatischen intrakraniellen Hämatome

  • F. Loew
  • S. Wüstner
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Acta Neurochirurgica book series (NEUROCHIRURGICA, volume 8)

Zusammenfassung

Der klinische Verdacht auf ein traumatisches intrakranielles Hämatom löst eine Reihe von differentialdiagnostischen Überlegungen aus. An erster Stelle steht verständlicherweise die Frage, ob die Symptomatologie tatsächlich durch ein Hämatom verursacht wird oder ob sie Ausdruck anders begründeter zerebraler Schädigungen ist. Es gibt nämlich kein neurologisches Ausfallsbild, welches ohne weiteres beweisend für ein Hämatom wäre ; alle zerebralen Symptome sind grundsätzlich unspezifisch und können verschieden begründete Funktionsstörungen zur Ursache haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1960

Authors and Affiliations

  • F. Loew
    • 1
  • S. Wüstner
    • 2
  1. 1.Abteilung der Chirurgisch-NeurochirurgischenUniversitätsklinikHomburg/SaarDeutschland
  2. 2.Universitäts-Hals-Nasen-OhrenklinikKölnDeutschland

Personalised recommendations