Advertisement

Zusammenfassung

Nach den Ausführungen in der Einleitung sind die Mineralien homogene Naturkörper, die Gesteine heterogene Aggregationen von Mineralien. Den einzelnen Mineralien kommt daher ein bestimmter Stoffbestand zu, der allerdings vielfach nicht so sehr nach chemischen Gesichtspunkten, sondern nur nach kristallchemischen einheitlich gedeutet werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Felix Machatschki
    • 1
  1. 1.Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations