Advertisement

Charakter und Essenz als Erweiterungen zum Dimensionsbegriff

  • G. Oberdorfer
Chapter
  • 16 Downloads

Zusammenfassung

Wenn auch der Dimensionsbegriff für alle praktischen Fälle ausreicht und ein überaus wertvolles Mittel zur Kurzbeschreibung der Größen und der Kontrolle der Größengleichungen darstellt, so gibt es doch auch Fälle, wo er — wenigstens in theoretischer Hinsicht — versagt. Das immer wieder vorgebrachte und bekannteste Beispiel hiezu ist die Dimensionsgleichheit von Drehmoment und Arbeit. Nun wird ja zwar kaum jemand deshalb die beiden Größen einander gleichsetzen oder irgendwie zu einer Gleichung gelangen, in der sie beide als Summanden vorkommen, aber ein gewisser Schönheitsfehler ist damit zweifelsohne in den Dimensionskalkül hineingebracht. Es gilt zwar nach wie vor, daß gleichartige Größen gleiche Dimensionen haben müssen, doch läßt sich der Satz nicht umkehren. Größen gleicher Dimension müssen durchaus nicht gleichartig sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer - Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • G. Oberdorfer
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule GrazAustria

Personalised recommendations