Advertisement

Vom peripheren Atmungsapparat ausgehende Reflexe

  • Karl Bucher

Zusammenfassung

Unter dem Begriff der zuführenden Luftwege faßt man bekanntlich diejenigen lufthaltigen Teile des peripheren Atmungsapparates zusammen, deren Wandungen zum Gasaustausch nicht befähigt sind. Es gehören dazu der Nasen-Hachenraum, der Kehlkopf, die Trachea, die Bronchien und Bronchiolen. Die zuführenden Luftwege stellen für das Ziel der Atmungstätigkeit, für den Gasaustausch in den Alveolen, in zweierlei Hinsicht ein Hindernis dar. Einesteils setzen sie der durchströmenden Luft einen Widerstand entgegen; andernteils stellen sie ein totes Volumen dar, denn bei jedem Atemzug wird ein ihrem Inhalt entsprechender Teil der eingeatmeten Luft nicht zum Gasaustausch kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gross, F. und Meier, R.: Schweiz. Med. Wschr. 79, 1154 (1949).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1952

Authors and Affiliations

  • Karl Bucher
    • 1
  1. 1.Universität BaselSchweiz

Personalised recommendations