Advertisement

Zusammenfassung

In der Physik und Physikalischen Chemie nimmt die Quantentheorie eine fundamentale Stellung ein. Sie entwickelte sich aus den Strahlungsgesetzen, die also Vorgänge betreffen, an denen Licht und Materie in Wechselwirkung treten. Die Atome vermögen nicht jede beliebige Energie aufzunehmen, sondern nur bestimmte Energiequanten. Das Atom im Verbande eines Stoffes führt Schwingungen aus, die in erster Näherung gleich einem linearen (harmonischen) Oszillator zu beschreiben sind. Jede Bewegungskomponente des Atoms kann nur n ganze Vielfache eines bestimmten Energiequantums ε0 aufnehmen, wodurch seine Energie E den Wert
$$E=n{{\varepsilon }_{0}}$$
(1)
erhält. Der Wert des Energiequantums wird in Zusammenhang gebracht mit der Eigenfrequenz v0 des Oszillators, es ist ε0 = h v0 oder
$$E=nh{{v}_{0}}.$$
(2)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1951

Authors and Affiliations

  • Alfons Klemenc
    • 1
    • 2
  1. 1.Technischen HochschuleDeutschland
  2. 2.Universität in WienWienÖsterreich

Personalised recommendations