Advertisement

Bemerkungen zu einigen heterogenen Gleichgewichten

  • Alfons Klemenc

Zusammenfassung

Eine Lösung ist an einem bestimmten Stoff A gesättigt,wenn A als Bodenkörper vorhanden ist; zwischen diesem und der Lösung besteht ein chemisches Gleichgewicht. Die Löslichkeit (lA) oder Lösungskonzentration (cA) sind von der Menge des Bodenkörpers unabhängig. Der Vorgang
$${A_{fest}} \rightleftarrows {A_{gel\ddot ost}}$$
entspricht demnach im Gleichgewicht

cA gelöst = konstant (bei gegebener Temperatur).

ΔH ist die Lösungswärme; sie ist von der Natur des gelösten Stoffes und vom Lösungsmittel abhängig; sie kann positiv oder negativ sein. Die drei Halogensilber z. B. sind in Wasser schwer löslich, sie unterscheiden sich durch die verschiedene Löslichkeit; für diese gibt das M.-W.-G. zahlenmäßige Angaben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1951

Authors and Affiliations

  • Alfons Klemenc
    • 1
    • 2
  1. 1.Technischen HochschuleDeutschland
  2. 2.Universität in WienWienÖsterreich

Personalised recommendations