Advertisement

Allgemeiner Teil

  • Erhard Lüscher
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Das Gehörorgan umfaßt den peripheren Aufnahmeapparat, das Ohr im engeren Sinn, und die nervösen Bahnen und Zentren im Zentralnervensystem. Dementsprechend lassen sich zwei Hauptteile unterscheiden, der periphere Teil im Schläfenbein und der zentrale Teil im Schädelinnern bzw. im Gehirn. Zum peripheren Teil (Abb. 1) gehören das äußere, mittlere und innere Ohr, zum zentralen Teil (Abb. 32, 33) der N. statoacusticus (N. cochleae und N. vestibuli), die Cochlearis- und Vestibulariskerne im verlängerten Mark, die zentralen Statoakustikusbahnen und die Hörfelder in der ersten und zweiten Schläfenwindung. Die Grenze befindet sich an der Austrittsstelle des VIII. Hirnnerven, des N. statoacusticus aus dem inneren Gehörgang in die freie Schädelhöhle, wo der mit Schwannschen Scheiden versehene periphere Teil des Hörnerven in den mit Gliazellen durchsetzten zentralen Teil übergeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1952

Authors and Affiliations

  • Erhard Lüscher

There are no affiliations available

Personalised recommendations