Advertisement

Die Stimulierung des technischen Fortschrittes durch die Hochenergiephysik

  • Walter Bartl
  • Wolfgang Kummer
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Veröffentlichung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung book series (VERÖFFENT.WISS.)

Zusammenfassung

Die reine Grundlagenforschung wird oft auch heute noch als eine Angelegenheit weltfremder Spezialisten betrachtet. Dem steht in der Realität das äußerliche Bild der Arbeitsstätte gegenüber, ein Forschungslaboratorium, das durchaus großindustrielle Ausmaße besitzen kann. Mit der Vergrößerung ihrer Arbeitsstätten und den Einflüssen auf die Gesellschaft, die von den Resultaten der Forschung in den letzten 300 Jahren in immer stärkerem Maße ausgingen, müssen heute Grundlagenforscher immer mehr ins Rampenlicht der Gesellschaft treten. Das besonders aktiv zu tun, gait allerdings bis herauf in unsere Tage als unseriös, doch hat sich heute unter den Betroffenen die Meinung durchgesetzt, daß die Wissenschaft ihren elfenbeinernen Turm (zumindest zeitweise!) verlassen muß, denn dieser Turm sticht heute schon wegen seiner Größe deutlich aus der gesellschaftlichen Landschaft heraus und seine Betriebskosten sind so hoch, so daß dauernd der Beweis seiner Existenzberechtigung geliefert werden muß.

Literatur

  1. [1]
    W. Thirring, High energy physics and big science; Vortrag anläßlich der X. Internationalen Universitätswochen für Kernphysik, Schladming, Februar 1971.Google Scholar
  2. [2]
    V. F. Weisskopf, Naturwissenschaft und Gesellschaft; Physikalische Blatter 27, S. 7 (1970).Google Scholar
  3. [3]
    A. Marinov et al., Evidence for the possible existence of a superheavy element with atomic number 112; Rutherford Lab. Preprint RPP/NS/1 1971.Google Scholar
  4. [4]
    W. Scheuerle, Pfedelbach-Öhringen (Württemberg, Deutsche Bundesrepublik).Google Scholar
  5. [5]
    B. Vosicki et al., Linac Accelerator Conference Los Alamos 1966, p. 344.Google Scholar
  6. [6]
    CSF. — Thompson, Paris (Frankreich).Google Scholar
  7. [7]
    J. Huguenin et al., The new 50keV single-gap pre-injector tube for the CERN proton synchroton linac. 2nd Int. Conference on Insulation of HV in Vacuum, Los Alamos 1966.Google Scholar
  8. [8]
    High voltage Ingenieur Vomp., Amersaat, Holland.Google Scholar
  9. [9]
    Thompson, Houston, Thonon, France.Google Scholar
  10. [10]
    VÖEST-Linz, Österreich.Google Scholar
  11. [11]
    CERN/FC/1365 (11 June, 1971).Google Scholar
  12. [12]
    Kabelmetall (Deutsche Bundesrepublik).Google Scholar
  13. [13]
    O. Dressel et al., Der 95-MVA-Stoßleistungsumformersatz für die Strahlführungsmagnete des 28-GeV PS des CERN. Siemens-Zeit- schrift 5 (1971), 356.Google Scholar
  14. [14]
    F. G. Brockmann et al., Ferroxcube for protonsynchrotrons; Philips techn. Rev., Vol. 30 (1969)/Vol. 11/12.Google Scholar
  15. [15]
    F. Depping, A pulsed power supply (100 V, 1300 A) for Septum Magnets. CERN 70–20 (1970).Google Scholar
  16. [16]
    Oskar Alge, Electronic KG, Schmidgasse 18, 6890 Lustenau/Vlbg.Google Scholar
  17. [17]
    Zitiert aus F. Rohrbach; Isolations sous Vide. CERN 71–5.Google Scholar
  18. [18]
    Siemens-Zeitschrift Februar 1971, 2/71, S. 78.Google Scholar
  19. [19]
    CAMAC; A modular instrumentation system for data handling EUR 4100 e (EURATOM).Google Scholar
  20. [20]
    M. G. White, Princeton University, 1971 PPAD 679.Google Scholar
  21. [21]
    M. G. N. Hine, Vortrag bei EIRMA, Annual Meeting, May 1968 at Scheveningen, Netherlands.Google Scholar
  22. [22]
    Institut für Hochenergiephysik der österreichischen Akademie der Wissenschaften; 1050 Wien, Nikolsdorfergasse 18, Österreich.Google Scholar
  23. [23]
    SEN, 31 av. Ernest-Pictet, 1211 Genf 23, Schweiz; BORDER Electronic Company; Solothurn 22, Schweiz.Google Scholar
  24. [24]
    CERN Courier Nr. 9, Vol, 11, 1971, Seite 257.Google Scholar

Copyright information

© Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung in Wien 1972

Authors and Affiliations

  • Walter Bartl
  • Wolfgang Kummer

There are no affiliations available

Personalised recommendations