Advertisement

Zusammenfassung

Bei dem Wettlauf zwischen der in ständig steigendem Tempo erfolgenden Bevölkerungsvermehrung der Erde und den für eine ausreichende Ernährung erzeugten Mengen an Nahrungsmitteln, drohen die letzteren ins Hintertreffen zu geraten und sich der Mangel an ihnen weiter zu verschärfen, der heute schon in großen und dichtbevölkerten Gebieten herrscht. Dieser Gefahr zu begegnen, sind eine Reihe von Möglichkeiten gegeben. Unter ihnen ist der Versuch einer Steigerung des Ertrages der Grünlandflächen eine der naheliegendsten. Während dort, wo sie eine nachhaltige Förderung erfahren haben, die unter den Pflug gebrachten Ländereien im Laufe eines Jahrhunderts eine Erhöhung ihrer Ernteerträge auf das Dreifache erreichen konnten, ist auf dem Grünland nur eine solche um etwa ein Drittel zu verzeichnen. Da die Wiesen und Weiden aber auf der ganzen Erde mehr als ein Drittel der landwirtschaftlich genutzten Flächen ausmachen, ist hier noch eine bedeutende Reserve gegeben. Um diese ausschöpfen zu können, bedarf es neben anderen Maßnahmen einer genaueren Kenntnis der in den Gräsern gebildeten und angesammelten Nahrungsmittel, in erster Linie der Kohlenhydrate und der Eiweißstoffe. Während in die Natur der letzteren schon wertvolle Einblicke gewonnen werden konnten, hat es bisher an einer näheren Kenntnis der in den Gräsern angetroffenen leichtverdaulichen Kohlenhydrate gefehlt. Diese Lücke auszufüllen und damit eine der Voraussetzungen für eine Ertragssteigerung des Grünlandes zu schaffen, ist das Ziel der Untersuchungen gewesen, die in der Hauptsache in den Jahren 1950–1956 im Chemischen Staatsinstitut in Hamburg durchgeführt worden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Albon, N., D.J. Bell, P.H. Blanchard, D. Gross and J.T. Rundell: Kestose, a Trisaccharide formed from Sucrose by Yeast Invertase. J. Chem. Soc. (London) 1953, 24.Google Scholar
  2. 2.
    Arni, P.C. and E.G.V. Percival: Studies on Fructosans. Part II. Triticin from the Rhizomes of Couch Grass (Triticum repens L.). J. Chem. Soc. (London) 1951, 1822.Google Scholar
  3. 3.
    Auerbach, Fr. und E. Bodländer: Zur jodometrischen Zuckerbestimmung. Z. angew. Chem. 35, 631 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Bacon, J.S.D. and D.J. Bell: A New Trisaccharide produced from Sucrose by Mould Invertase. J. Chem. Soc. (London) 1953, 2528.Google Scholar
  5. 5.
    Behrend, R. und P. Roth: Über die Birotation der Glucose. Liebigs Ann. Chem. 331, 359 (1904).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Bell, D.J. and A. Palmer: Some Observations on the Structures of Certain Fructosans. Biochemie. J. 45, xiv (1949).Google Scholar
  7. 7.
    — Structural Studies on Inulin from Inula helenium and on Levans from Dactylis glomerata and Lolium italicum. J. Chem. Soc. (London) 1952, 3763.Google Scholar
  8. 8.
    Bertrand, G.: Le dosage des sucres réducteurs. Bull. soc. chim. France [3] 35, 1285 (1906).Google Scholar
  9. 9.
    Brown, F., T.G. Halsall, E.L. Hirst and J.K.N. Jones: The Structure of Starch. The Ratio of Non-terminal to Terminal Groups. J. Chem. Soc. (London) 1948, 27.Google Scholar
  10. 9a.
    Chibnall, A.C.: Protein Metabolism in the Plant. New-Haven: Yale Univ. Press. 1939.Google Scholar
  11. 10.
    Freudenberg, K., W. Kuhn, W. Dürr, F. Bolz und G. Steinbrunn: Die Hydrolyse der Polysaccharide (14). Mitt. über Lignin und Cellulose). Ber. dtsch. chem. Ges. 63, 1510 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  12. 11.
    Haworth, W.N. and H.R.L. Streight: The Acetylation and Methylation of Inulin. Helv. Chim. Acta 15, 609 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  13. 12.
    Hendricks, B.C. and R.E. Rundle: The Methylation of Sugars. J. Amer. Chem. Soc. 60, 2563 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  14. 13.
    Knoop, H.: Die Halbumsatzzeit bei der Säurehydrolyse als Konstante zur Charakterisierung von Zuckeranhydriden und Glykosiden. Eine neue Fructose-tabelle. Liebigs Ann. Chem. 520, 34 (1935).Google Scholar
  15. 14.
    Kuhn, R., H. Trischmann und I. Löw: Zur Permethylierung von Zuckern und Glykosiden. Z. angew. Chem. 67, 32 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  16. 15.
    Man, Th. J. De and J.G. De Heus: The Carbohydrates in Grass. I. The soluble Carbohydrates. Rec. trav. chim. Pays-Bas 68, 43 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  17. 16.
    Norman, A.G.: The Composition of Forage Crops. I. Rye Grass (Western Wolths). Biochemie. J. 30, 1354 (1936).Google Scholar
  18. 17.
    — Biochemical Approach to Grass Problems. J. Amer. Soc. Agronomy 31, 751 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  19. 18.
    Norman, A.G. and H.L. Richardson: The Composition of Forage Crops. II. Rye Grass (Western Wolths). Changes in Herbage and Soil during Growth. Biochemie. J. 31, 1556 (1937).Google Scholar
  20. 19.
    Norman, A.G., C.P. Wilsie and W.G. Gaessler: The Fructosan Content of some Grasses Adapted to Iowa. A Preliminary Survey. Iowa State College J. Sci. 15, 301 (1941).Google Scholar
  21. 20.
    Purdie, T. and J.C. Irvine: The Alkylation of Sugars. J. Chem. Soc. (London) 83, 1021 (1903).Google Scholar
  22. 21.
    Schlubach, H.H.: Über den Kohlenhydratstoffwechsel der Getreidearten. Experientia 9, 230 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  23. 22.
    Schlubach, H.H. und Chr. Bandmann: Untersuchungen über Fructoseanhydride. XXII: Über das Secalin. Liebigs Ann. Chem. 540, 285 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  24. 23.
    Schlubach, H.H. und C. Behre: Untersuchungen über Fructoseanhydride. XIII: Synthese eines n-Difructoseanhydrids aus Fructose. Liebigs Ann. Chem. 508, 16 (1933).Google Scholar
  25. 24.
    Schlubach, H.H. und G. Blaschke: Untersuchungen über Polyfructosane. XLIII: Abbau des ßoliins zu einer Di-und Trifructose. Liebigs Ann. Chem. 595, 224 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  26. 25.
    Schlubach, H.H. und L. Gassmann: Untersuchungen über Polyfructosane. XXXIV: Über das Poain P. Liebigs Ann. Chem. 583, 81 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  27. 26.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XLI: Über den Kohlenhydratstoffwechsel in Phleum pratense. Liebigs Ann. Chem. 594, 33 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  28. 27.
    Schlubach, H.H. und E. Haberland: Untersuchungen über Polyfructosane. XLIX: Über das Graminin III. Liebigs Ann. Chem. 604, 22 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  29. 28.
    Schlubach, H.H. und A. Heesch: Quantitative Bestimmung eines Gemisches von Tetramethyl-, Trimethyl-und Dimethyl-fructosen durch Verteilungschromatographie. Liebigs Ann. Chem. 572, 114 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  30. 29.
    Schlubach, H.H. und K. Holzer: Untersuchungen über Polyfructosane. XXXII: Über das Loliin. Liebigs Ann. Chem. 578, 207 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  31. 30.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XXXIII: Über das Phlein II. Die Invertinspaltung der Polyfructosane. Liebigs Ann. Chem. 578, 213 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  32. 31.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XXXV: Über das Festucin R. Liebigs Ann. Chem. 583, 88 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  33. 32.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XXXVIII: Über den Kohlenhydratstoffwechsel in Lolium perenne. Liebigs Ann. Chem. 587, in (1954).Google Scholar
  34. 33.
    Schlubach, H.H. und O. Ketu Sinh: Untersuchungen über Fructoseanhydride. XXIII: Über das Phlein. Die Ringstruktur der Polyfructosane. Liebigs Ann. Chem. 544, 101 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  35. 34.
    — Untersuchungen über Fructoseanhydride. XXIV: Die Gruppe der natürlichen Polyfructosane. Liebigs Ann. Chem. 544, in (1941).Google Scholar
  36. 35.
    Schlubach, H.H. und H.O.A. Koehn: Untersuchungen über Polyfructosane. LI: Über die niedermolekularen Kohlenhydrate in Avena flavescens. Liebigs Ann. Chem. 606, 130 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  37. 36.
    Schlubach, H.H. und W. Loop: Untersuchungen über Fructoseanhydride. XVII: Die Konstitution des Sinistrins. Liebigs Ann. Chem. 523, 130 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  38. 37.
    Schlubach, H.H. und H. Lübbers: Untersuchungen über Polyfructosane. XLII: Über die Phleine und ihren enzymatischen Aufbau. Liebigs Ann. Chem. 594, 41 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  39. 38.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XLV: Über den Kohlenhydratstoffwechsel in Phleum pratense. II. Liebigs Ann. Chem. 598, 220 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  40. 39.
    — Untersuchungen über Polyfructosane. XLVII: Über den Kohlenhydratstoffwechsel in Lolium multiflorum. Liebigs Ann. Chem. 598, 228 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  41. 40.
    — unveröffentlicht.Google Scholar
  42. 41.
    Schlubach, H.H., H. Lübbers und H. Borowski: Untersuchungen über Polyfructosane. XLIV: Die niedermolekularen Kohlenhydrate in Lolium perenne. Liebigs Ann. Chem. 595, 229 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  43. 42.
    Schlubach, H.H. und G. Neurath: Untersuchungen über Polyfructosane. LII: Die Polyfructosanaseaktivität des Hefeinvertins. Liebigs Ann. Chem. 606, 134 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  44. 43.
    Schlubach, H.H. und A. Scheffler: Untersuchungen über Polyfructosane. XLVIII: Die Konstitution des Polyfructosans des Wiesenschwingels (Festuca pratensis). Liebigs Ann. Chem. 598, 234 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  45. 44.
    Schlubach, H.H. und E.W. Trautschold: Untersuchungen über Polyfructosane. L: Die Polyfructosane in Dactylis glomerata. Liebigs Ann. Chem. 606, 124 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  46. 45.
    Schulz, G.V.: Osmotische Molekulargewichtsbestimmungen. In: Fortschr. Chem. Phys., Techn. makromol. Stoffe, Bd. II, S. 49. München: J.F. Lehmanns Verl. 1942.Google Scholar
  47. 46.
    Weidenhagen, R.: Die Spaltung des Inulins durch β-h-Fructosidase. Z. Verein dtsch. Zuckerindustrie 82, 912 (1932).Google Scholar
  48. 47.
    Whelan, W.J., J.M. Bailey and P.J.P. Roberts: The Mechanism of Carbohydrase Action. Part I. The Preparation and Properties of Maltodextrin Substrates. J. Chem. Soc. (London) 1953, 1293.Google Scholar
  49. 48.
    Whistler, R.L. and D.F. Durso: Chromatographie Separation of Sugars on Charcoal. J. Amer. Chem. Soc. 72, 677 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  50. 49.
    Whistler, R.L. and C.C. Tu: A Polymer-homologous Series of Crystalline Oligosaecharide Acetates from Xylan Hydrolysate. J. Amer. Chem. Soc. 74, 4334 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  51. 50.
    Zechmeister, L. und G. Töth: Zur Kenntnis der Hydrolyse von Cellulose und der dabei auftretenden Zwischenprodukte (III. Mitt. in der von R. WILL-STäTTER UND L. ZECHMEISTER begonnenen Reihe). Ber. dtsch. chem. Ges. 64, 854 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  52. 51.
    ZempléN, G., A. Gerecs und I. Hadacsy: Über die Verseifung acetylierter Kohlenhydrate. Ber. dtsch. chem. Ges. 69, 1827 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  53. 52.
    Zimm, B.H. and I. Myerson: A Convenient Small Osmometer. J. Amer. Chem. Soc. 68, 911 (1946).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Wien · Springer-Verlag 1958

Authors and Affiliations

  • H. H. Schlubach
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations