Advertisement

Recht

  • Siegfried Hetz
  • Maritta Teufl-Bruckbauer

Zusammenfassung

In Österreich wurden 1982/1983 die ersten Aids-Fälle registriert. Da das bestehende Epidemiegesetz, welches Anzeigepflicht und Absonderung von erkrankten Personen vorsieht, wegen der Besonderheit von Aids nicht anwendbar war, entschloss man sich 1986, ein eigenes Aids-Gesetz zu erlassen. Dieses Gesetz, eines der liberalsten weltweit, konzentriert sich vorwiegend auf Beratung und Information und verzichtet weitgehend auf sanktionierte Gebote und Verbote mit Ausnahme der Prostitution.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2003

Authors and Affiliations

  • Siegfried Hetz
  • Maritta Teufl-Bruckbauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations