Advertisement

Teilstationäre Betreuung

  • Charlotte Sühs

Zusammenfassung

Sie dient der Sicherung einer bedarfsgerechten Pflege und Betreuung tagsüber bzw. nachts und damit der Verhinderung von Unterversorgung. Sie soll auch eine Übersiedlung in ein Pflegeheim verzögern oder verhindern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 64.
    Dienste und Einrichtungen für pflegebedürftige Menschen in Österreich. Übersicht über die Bedarfs-und Entwicklungspläne der Länder. Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen 1999.Google Scholar
  2. 65.
    Wer sorgt für die Pflege und Betreuung in Wien?“ Broschüre der Magistratsabteilung 47, S. 9.Google Scholar
  3. 66.
    BGB1. I - ausgegeben am 16. April 2002 - Nr. 60Google Scholar
  4. 67.
    Wer sorgt für die Pflege und Betreuung in Wien?“ Broschüre der Magistratsabteilung 47, S. 12.Google Scholar
  5. 68.
    Wer sorgt für die Pflege und Betreuung n Wien?“ Broschüre der Magistratsabteilung 47, S. 12.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2004

Authors and Affiliations

  • Charlotte Sühs

There are no affiliations available

Personalised recommendations