Advertisement

Hülle und Kern. Über Psychopathologisch „Schizophrene“ Momentan-Gefüge Bei Chronopathologisch „Manisch-Depressiven“ Ablaufs-Gestalten

  • Ulrich Supprian

Kurzfassung

Auch bei diesem Einzelfall (dessen Dokumentation mit vollständigen Zitaten ausgebreitet wird), wird eine schizophrene Psychose untersucht, es zeigt sich ein 18-Tage-Zyklus. Wenn das analytische Resultat umgewendet wird und den einzelnen psychopathologischen Beschreibungen dasjenige Bild des Zustandsraums der ChTh unterlegt wird, welches sich aus der Ablaufsordnung ergibt, so zeigt sich an nicht wenigen Stellen der Dokumentation, daß an rhythmologisch „manischen“ Tagen manische Bilder zugrundeliegen, denen jedoch der „manische“, z. B. heitere Ausdruck fehlt bzw. der in andere Erscheinungen eingehüllt ist (was das Schizophrene ausmacht), während im Kern doch ein manisch-depressiver Schwankungsvorgang abläuft.

Schlüsselwörter

Manisch-depressive Psychose MDE Zyklothymie Zeitordnung Periodizität 

Shell and core. On Psychopathologic “Schizophrenic” Momentary Texture with a Chronopathologic “Manic-Depressive” Time Structure

Summary

This single case study (the database is dealt with completely) also analyzes a schizophrenic psychosis, in this study with an 18 day cycle. When the analytic result is turned around and the clinical descriptions are underlayed by that theoretical image, which follows out of the time order, it can be shown, that there is a “manic” image, when a manic day is underlying, but the manic expression is lacking, resp. it is enveloped (i. e. schizophrenic), while in the core a manicdepressive fluctuating process occurs.

Key words

Manic-depressive disorder Affective disorder Cyclothymia Schizophrenia Time structure Periodicity 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-Verzeichnis

  1. 1.
    Bochnik, H. J.: Chronobiologische Gestalten endogener Psychosen. Rezension. psycho 21 (1995), 7 S. 41Google Scholar
  2. 2.
    Strauch, M.: UNTERSUCHUNG DER CHRONOPATHOLOGISCHEN STRUKTUR LANGER PHASENKALENDER BEI MANISCH-DEPRESSIVER ERKRANKUNG. Diss. Hamburg 1983Google Scholar
  3. 3.
    Supprian, U.: CHRONOBIOLOGISCHE GESTALTEN ENDOGENER PSYCHOSEN. Beltz Psychologie Verlags Union, Weinheim 1993 ISBN 3-621-27183-XGoogle Scholar
  4. 4.
    ders. LACHEN UND WEINEN. INDIKATOREN DER INNEREN ORDNUNGSGESTALT IM ABLAUF EINER SCHIZOPHRENIE. in: ZEIT UDN PSYCHOSE. Dr. R. Krämer, Hamburg 1992 ISBN 3-926952-63-6Google Scholar
  5. 5.
    ders.: VERRüCKT UND VERLASSEN. über die „ganze Wirklichkeit“ einer phasischen Psychose. Ein psychiatrisches Lesebuch zu Wesen und Begriff des Endogenen mit chronopathologischen Analysen und epikritischen Kommentaren einer manisch — depressiven Psychose. Verlag Dr. R. Krämer, Hamburg 1992. ISBN 3-926952-58-XGoogle Scholar
  6. 6.
    ders.: ZEIT UND PSYCHOSE. Studien zur inneren Ablaufsgestalt des Manisch —0 Depressiven. Verlag Dr. R. Krämer, Hamburg 1992. ISBN 3-92 69 52-63-6Google Scholar
  7. 7.
    ders.: ENDOGENE DETERMINATION UND PERSONALE SELBSTBESTIMMUNG BEI SUIZIDEN IM ABLAUF MANISCH-DEPRESSIVER PSYCHOSEN. Fortschr. Neurol. Psychiat. 58 (1990) 270–281Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1998

Authors and Affiliations

  • Ulrich Supprian
    • 1
  1. 1.Hamburger Zyklothymie Archiv an der Psychiatrischen UniversitätsklinikHamburgBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations