Advertisement

The legacy of Friedrich Loeffler — the Institute on the Isle of Riems

  • W. Wittmann
Chapter
Part of the Archives of Virology. Supplementa book series (ARCHIVES SUPPL, volume 15)

Summary

When starting the experiments on foot and mouth disease on the Isle of Riems in October 1910, Friedrich Loeffler could continue investigations that had been interrupted in 1907 by ministerial order. Loeffler’s appointment to Berlin in 1913 and his sudden death in 1915 lead to the temporary cessation of work on the Riems. With high personal creativity and many years of seminal influence, Otto Waldmann carried Loeffler’s ideas further, in the selection of themes and research strategy, making the Riems a world famous place of research. Some essential elements have determined life and research on the island for decades: the development of measures against epidemics, the conception of their application, the extension of research to new diseases of economic significance, the close contacts with the veterinary practice at all times, the presentation of results to experts and the stimulating discussions in the laboratory. I will try to briefly draw a bow covering the decades of different social conditions to the present and to suggest that Loeffler’s ideas, which have been improved with the years, can affect many a current decision, even though differentiated individually.

Keywords

German Democratic Republic Vaccine Production Veterinary Practice Virus Research Rabbit Haemorrhagic Disease 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Ardenne M, Pyl G (1940) Versuche zur Abbildung des Maul-und Klauenseuchevirus mit dem Universal-Elektronenenmikrokop. Naturwissenschaften 28: 531–532CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Anonymous (1971) Anordnung zum Schutz der Dienstgeheimnisse vom 6. Dez. 1971. PrivatbesitzGoogle Scholar
  3. 3.
    Anonymous (1984) Gemeinsame Tagung von Medizinern und Historikern anläßlich des 100. Jahrestages der Entdeckung des Diphterieerregers. Neuer Tag 23. 3. 1984 (Wochenendbeilage S 6)Google Scholar
  4. 4.
    Anonymous (1986) Ordnung über die Öffentlichkeitsarbeit im VEB Kombinat Veterinärimpfstoffe vom 1. Jan. 1986. PrivatbesitzGoogle Scholar
  5. 5.
    Bartels TH (1992) Aus für Riemser MKS-Forschung. Ostseezeitung 3. Jan. 1992Google Scholar
  6. 6.
    Beer J (1985) Friedrich Loeffler als Begründer der Virologie. Arch Exp Veterinärmed 39: 623–630PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Bocchalli R (1959) Friedrich Loeffler, Leben und Werk (Zur 75. Wiederkehr der Entdeckung des Diphteriebacillus). Med Mschr 13: 59–62Google Scholar
  8. 8.
    Brenner S cited by Plowright [37]Google Scholar
  9. 9.
    Dinter Z (1985) Auf Riems. Tierärztl Umschau 40: 1 006–1 009Google Scholar
  10. 10.
    Fuchs F (1959) Die Entwicklung der Immunität nach der Impfung mit Kristallviolettvakzine gegen Schweinepest. Mber Dtsch Akad Wiss 1: 650–659Google Scholar
  11. 11.
    Geissler E (1998) Wurde Himmler hinters Licht geführt? In: Geissler E (Hrsg) Biologische Waffen nicht in Hitlers Arsenalen. LIT-Verlag, Münster, pp 231–246Google Scholar
  12. 12.
    Gomolka G (1931) Beitrag zur Antigengewinnung für die aktive Immunisierung gegen Maul-und Klauenseuche mittels abgetötem Virus. Dissertation, BerlinGoogle Scholar
  13. 13.
    Haan W (1938) Nachwort zu vorstehendem Artikel des Veterinärrat Dr. Mass. Berl Münch Tierärztl Wochenschr 1938: 509–510Google Scholar
  14. 14.
    Hantschel H (1961) Ein infektiöses Prinzip mit Ribonukleinsäure-Charakter aus Mäusegehirnen, die mit neurotrop modifiziertem MKS-Virus infiziert waren. Arch Exp Veterinärmed 17: 263–265Google Scholar
  15. 15.
    Hecke F (1931) Die Züchtung des Maul-und Klauenseucheerregers. Dtsch Tierärztl Wochenschr 39: 258–261Google Scholar
  16. 16.
    Heinig A (1964) Tot-und Lebendvirusimpfstoffe zur Bekämpfung der Maul-und Klauenseuche (MKS). Sitzungsber Akad Landwirtsch XIII Heft 4Google Scholar
  17. 17.
    Heinig A, Schmidt U (1954) Untersuchungen über das Herfordshire-Virus. Arch Exp Veterinärmed 8: 517–521Google Scholar
  18. 18.
    Heinrich HW (1987) Der Einsatz gentechnischer Methoden in der Virologie. Arch Exp Veterinärmed 41: 660–664PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Hüller H, Berndt HG, Dittrich M (1978) Das Wirken von Friedrich Loeffler in Greifswald. Arch Exp Veterinärmed 32: 313–318PubMedGoogle Scholar
  20. 20.
    Kramer M, Jentsch D, Kaden V, Schlüter H, Zwingmann W (1997) Die Maul-und Klauenseuche-Situation in Europa und der Welt. Amtstierärztl Dienst Lebensmittelkontr 4: 196–202Google Scholar
  21. 21.
    Liebermann H, Kaden V, Beyer J (1992) Professor Heinz Röhrer zum Gedenken. Tierärztl Umschau 47: 654–655Google Scholar
  22. 22.
    Liebermann HT (1968) Physikalische Charakterisierung des neurotrop modifizierten Maul-und Klauenseuche-Virus. Dissertation, GreifswaldGoogle Scholar
  23. 23.
    Loeffler F (1902) Bericht der Königlich-Preußischen Commission zur Erforschung der Maul-und Klauenseuche (Geheimrat Loeffler und Stabsarzt Uhlenhuth) über das Bacel-lische Heilverfahren. Dtsch med Wochenschr 1902: 245–249Google Scholar
  24. 24.
    Loeffler F (1903) Robert Koch zum 60. Geburtstage. Dtsch med Wochenschr 29: 938–943Google Scholar
  25. 25.
    Loeffler F (1910) Die Serotherapie, Seroprophylaxe und die Impfung bei Maul-und Klauenseuche und deren Wert für die Veterinärpolizei. Berl Tierärztl Wochenschr 1910: 870–873Google Scholar
  26. 26.
    Loeffler F (1912) Über den heutigen Stand der Erforschung der Maul-und Klauenseuche. Ref. Sitzung Dtsch Landwirtsch Ges 1912Google Scholar
  27. 27.
    Loeffler F (1914) Die Verbreitung der Maul-und Klauenseuche und der gegenwärtige Stand ihrer Bekämpfung. Arch wiss prakt Tierhk 40: 308–323Google Scholar
  28. 28.
    Loeffler F, Frosch P (1898) Berichte der Kommission zur Erforschung der Maul-und Klauenseuche bei dem Institut für Infektionskrankheiten in Berlin. Centralblatt Bakteriol Abt IOrig 23: 371–391Google Scholar
  29. 29.
    Maas A (1938) Die aktive Immunisierung mit Riemser Maul-und Klauenseuchevakzine nach Waldmann und Köbe. Berl Münch Tierärztl Wochenschr 1938: 477–508Google Scholar
  30. 30.
    Malade T (1938) Aus einer Kleinen Universität. Greifswald, München, Berlin 1938Google Scholar
  31. 31.
    Mayen F (1995) Die Geschichte der Tierseuchenbekämpfung beim Rind in Argentinien mit besonderer Berücksichtigung der MKS und der Rolle Otto Waldmanns in deren Bekämpfung. Dissertation, Med Vet Freie Universität BerlinGoogle Scholar
  32. 32.
    Mochmann K, Köhler W (1980) Friedrich Loeffler — 1852–1915 — Wegbereiter der Bakteriologie und Virologie. Z ärztl Fortbild 84: 400–406Google Scholar
  33. 33.
    Moschell A (1994) Friedrich Loeffler (1852–1915) — Ein Beitrag zur Geschichte der Bakteriologie und Virologie. Dissertation, Joh Gutenberg Univ MainzGoogle Scholar
  34. 34.
    Nußhag W (1955) Worte des Gedenkens für Otto Waldmann. Manuskript in Privatbesitz aus dem Nachlaß der Tochter, Dr. E. Nagel.Google Scholar
  35. 35.
    OIE (1939) Resolution des Internationalen Tierseuchenamtes “Riemser Vakzine gegen Maul-und Klauenseuche”. Sitzung vom 30./31.5. 1939 in ParisGoogle Scholar
  36. 36.
    Pechmann EV (1998) Grösser als die Winzigsten. J Ernst-Moritz-Arndt Univ 9: 4–5Google Scholar
  37. 37.
    Plowright W (1997) Three revolutions in 50 years of microbiology: a personal view of their effects and lessons (Norbrook lecture). Vet Rec 22: 296–301Google Scholar
  38. 38.
    Pommeranz-Liedtke G (1960) Zehn Wandbilder von Hans Neubert spiegeln Sinn und Praxis der Virologie. Arch Exp Veterinärmed 14: 841–855Google Scholar
  39. 39.
    Potei K (1952) Zur Histopathologie der Infektiösen Anämie der Pferde. Arch Exp Veterinärmed 6: 118–131, 132-156, 363-374Google Scholar
  40. 40.
    Pyl G (1931 ) Adsorptionsversuche mit Maul-und Klauenseuchevirus in Pufferlösungen. Zbl Bakteriol Abt I Orig 121: 10–19Google Scholar
  41. 41.
    Riebe R (1978) Aufgaben und Zielstellung des RGW-Referenzzentrums für permanente Zellinien am Friedrich-Loeffler-Institut für Tierseuchenforschung Insel Riems. Arch Exp Veterinärmed 32: 449–453PubMedGoogle Scholar
  42. 42.
    Röhrer H (1952) Zum 100. Geburtstag Friedrich Loefflers. Arch Exp Veterinärmed 6: 65–71Google Scholar
  43. 43.
    Röhrer H (1957) Die Riemser Maul-und Klauenseuche-Konzentratvakzine. Dtsch Tierärztl Wochenschr 64: 69–72Google Scholar
  44. 44.
    Röhrer H (1960) 50 Jahre Insel Riems. Arch Exp Veterinärmed 14: 713–763Google Scholar
  45. 45.
    Röhrer H (1965?) Die Bekämpfung der Schweinepest in der Deutschen Demokratischen Republik. Unveröffentl. Vortrag, Privatbesitz aus dem Nachlaß H. RöhrersGoogle Scholar
  46. 46.
    Röhrer H (1985) Erleben, erfahren, erkennen — Akademiemitglied Heinz Röhrer gibt zu Protokoll. Spectrum 16: 7–9Google Scholar
  47. Röhrer H (1990) Aus der Ansprache auf dem Ehrenkolloquium zum 85. Geburtstag von H. Röhrer am 23. März 1990 auf der Insel Riems. Vollständiges Manuskript, PrivatbesitGoogle Scholar
  48. 48.
    Röhrer H (1992) Rede von Herrn Professor Röhrer anläßlich des Ehrenkolloquiums zu seinem 85. Geburtstag am 23. März 1990. Tierärztl Umschau 47: 926–929Google Scholar
  49. 49.
    Röhrer H, Liebermann H (1969) Die Entwicklung des Riemser Forschungsinstitutes in der Deutschen Demokratischen Republik. Mh Vet Med 24: 694–701Google Scholar
  50. 50.
    Schmaltz R (1911) Die Tierseuchen-Kalamität, Wertlosigkeit der Schutzimpfungen. Beri. Abendpost 98, 27.4.1911Google Scholar
  51. 51.
    Schmidt S (1936) Immunisierung von Meerschweinchen gegen drei verschiedene Typen von Maul-und Klauenseuchevirus vermittels eines trivalenten Aluminiumhydroxydad-sorbates. Z Immun Forsch 88: 91–98Google Scholar
  52. 52.
    Schmidt U (1960) Über Versuche zur Vakzinierung von Rindern mit eiadaptiertem lebendem Maul-und Klauenseuchevirus. Arch Exp Veterinärmed 14: 568–576Google Scholar
  53. 53.
    Schünemann K (1938) Serum gegen Maul-und Klauenseuche. Wochenblatt 2.7. 1938Google Scholar
  54. 54.
    Schulze P, Gralheer H (1964) Untersuchungen zur Feinstruktur des Maul-und Klauenseuchevirus. Arch Exp Veterinärmed 18: 1449–1 458Google Scholar
  55. 55.
    Strich M, Hossfeld P (1987) Wissenschaft im Zitat. Bibliogr Institut Leipzig S 23Google Scholar
  56. 56.
    Tesmer S, Werner P, Glaner M, Lange B, Gentner F (1985) Impfstoffproduktion am Friedrich-Loeffler-Institut Insel Riems. Arch Exp Veterinärmed 39: 684–691PubMedGoogle Scholar
  57. 57.
    Thalmann G, Wittmann W (ed) (1990) Friedrich-Loeffler-Institut für Tierseuchenforschung Insel Riems — 80 Jahre im Dienst der Tiergesundheit. Ostseezeitung, Verlag & Druck GmbH GreifswaldGoogle Scholar
  58. 58.
    Traub E, Möhlmann H (1943) Typbestimmung bei Maul-und Klauenseuche mit Hilfe der Komplementbindungsprobe. Zbl Bakt Abt I Orig 150: 298–299 u. 300-324Google Scholar
  59. 59.
    Trautwein K (1927) Die Pluralität des Maul-und Klauenseuchevirus — Habilschrift — Arch wiss prakt. Tierheilk 56: 505–535Google Scholar
  60. 60.
    Uhlenhuth P (1932) Das Lebens werk und Charakterbild von Friedrich Loeffler — Gedenkrede zu seinem 80. Geburtstag. Zbl Bakt Abt I Orig 125: 1–XXGoogle Scholar
  61. 61.
    Uhlenhuth P (1952) Friedrich Loeffler als Forscher und Mensch. Z Immun Forsch Exp Ther 109: 289–301.Google Scholar
  62. 62.
    Vallee H, Carre H, Rinjard P (1925) Sur 1’ immunisation antiaphtheuse par le virus formole. Rev Gen Med Vet 35: 129–137Google Scholar
  63. 63.
    Vogel S (1999) Die Insel Riems als Wissenschaftsstandort — Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft — Forschung auf dem Riems von 1970 bis 1991. Dissertation, Med Vet (in preparation)Google Scholar
  64. 64.
    Wagener K (1926) Die Insel Riems. Heimatkalender für die Kreise Greifswald und Grimmen 11: 21–25Google Scholar
  65. 65.
    Waldmann O (1942) Über die zukünftige Gestaltung der Bekämpfung der Maul-und Klauenseuche mit Hilfe der Vakzinierung. Beri Münch Tierärztl Wochenschr 1942: 221–227Google Scholar
  66. 66.
    Waldmann O, Köbe K (1938) Die aktive Immunisierung des Rindes gegen Maul-und Klauenseuche. Dtsch Tierärztebl 5: 318–320Google Scholar
  67. 67.
    Waldmann O, Mayr K (1924) Experimentelle Untersuchungen über die Richtigkeit der französischen Auffassung von der Pluralität des Maul-und Klauenseuchevirus. Berl Tierärztl Wochenschr 40: 37–38Google Scholar
  68. 68.
    Waldmann O, Pape J (1920) Die künstliche Übertragung des Maul-und Klauenseuchevirus auf das Meerschweinchen. Berl Tierärztl Wochenschr 1920: 519–520Google Scholar
  69. 69.
    Waldmann O, Reppin K (1935) Experimentelle Untersuchungen zur aktiven Immunisierung gegen Maul-und Klauenseuche. Z Inf Krkh Haustiere 47: 283–322Google Scholar
  70. 70.
    Waldmann O, Köbe K, Pyl G (1937) Die aktive Immunisierung der Rinder gegen Maul-und Klauenseuche mittels Formolimpfstoff. Zbl Bakteriol Abt I Orig 138: 461–468Google Scholar
  71. 71.
    Waldmann O, Pyl G, Hobohm KO, Möhlmann H (1941) Die Entwicklung des Riemser Adsorbatimpfstoffes gegen Maul-und Klauenseuche und seine Herstellung. Zbl Bakteriol Abt I Orig 148: 4–19Google Scholar
  72. 72.
    Waldmann O, Trautwein K, Pyl G (1931) Die Persistenz des Maul-und Klauenseuchevirus im Körper durchseuchter Tiere und seine Ausscheidung. Zbl Bakt Abt I Orig 121: 19–32Google Scholar
  73. 73.
    Wissenschaftsrat (1991) Stellungnahme zu den außeruniversitären Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR im Bereich Agrarwissenschaften. Teil III. 2: 86–97Google Scholar
  74. 74.
    Wittmann W, Gadebusch-Bondio MC (1998) Die Reichsforschungsanstalt Insel Riems — auch Ort Kriegsgefangener des Dritten Reiches. 5. Tagung der FG Geschichte der Veterinärmedizin der DVG, Nov. 1997, Hannover, pp 181–192Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1999

Authors and Affiliations

  • W. Wittmann
    • 1
  1. 1.Riems-Pharmaceuticals Ltd.Insel RiemsFederal Republic of Germany

Personalised recommendations