Advertisement

Geotechnisches Längsprofil Durch Einen Flusslauf als Erster Anhaltspunkt für die Projektierung von Talsperren und Speicher

  • W. Demmer
Conference paper
  • 20 Downloads
Part of the Die Talsperren Österreichs book series (TALSPERREN, volume 22)

Zusammenfassung

In der vorgelegten Arbeit wird aufgrund guter praktischer Erfahrungen eine Möglichkeit aufgezeigt, wie man unter gewissen Voraussetzungen in einem geologisch weitgehendst unbekannten Flußgebiet in einer verhältnismäßig kurzen Zeit zu jenen geotechnischen Informationen kommen kann, die für eine erste wasserwirtschaftliche Ausbauplanung unbedingt erforderlich sind. Diese Informationen werden in einem geotechnischen Längenschnitt zusammengefaßt, der in übersichtlicher Form nicht nur über die geologischen Strukturen, sondern auch über die technischen Möglichkeiten eine erste Auskunft gibt. Dieser Längenschnitt muß im Gelände ausgearbeitet werden, wobei als unabdingbare Forderung eine geschlossene Begehung des entsprechenden Flußabschnittes gilt. Die Geländearbeiten werden insbesondere in vegetationsarmen Gebieten erfolgreich sein, wo ein Flußlauf möglichst senkrecht die geologischen Strukturen verquert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Österr. Wasserwirtschaftsverband, Wien 1975

Authors and Affiliations

  • W. Demmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations