Advertisement

Die Vegetations-Kartierung für Zwecke der Wildbach- und Lawinen-Verbauung

  • Erwin Aichinger
  • Albert Gayl
  • Helmut Hecke
Chapter
Part of the Angewandte Pflanzensoziologie book series (PFLANZENSOZ, volume 2)

Zusammenfassung

Die verschiedenen Wildbachkatastrophen in allen Teilen der Alpen haben der Öffentlichkeit mit erschreckender Deutlichkeit gezeigt, daß die Natur sich auch durch die Technik nicht auf die Dauer zwingen und vergewaltigen läßt und den Männern Recht gegeben, die auch in der Wildbachverbauung nicht den Weg des Kampfes gegen die Natur, sondern den des Zusammenwirkens der Technik mit der Natur gewiesen haben. Daher hat die Forderung seitens der verantwortlichen Fachleute der Wildbachverbauung nach einem maßgeblichen Einfluß auf die Bewirtschaftung der Wälder in den Einzugsgebieten der Wildbäche zweifellos Berechtigung. Es helfen die technisch und baulich besten Sperren und Leitwerke nichts, wenn die Wälder oberhalb im Einzugsgebiet durch Großkahlschlagswirtschaft und Waldverwüstung in ihrer wasserwirtschaftlich wirksamen Fläche beschnitten und durch naturwidrige Bewirtschaftung der Erfüllung ihrer Aufgabe als Wasserspeicher entzogen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1951

Authors and Affiliations

  • Erwin Aichinger
  • Albert Gayl
  • Helmut Hecke

There are no affiliations available

Personalised recommendations