Advertisement

Petrographische Studien an Hochtrötsch-Diabasen einschließlich einer kurzen Charakteristik der mit ihnen auftretenden Tonschiefer

  • Josef Hanselmayer

Zusammenfassung

Auf einer gemeinsamen Begehung mit Frau Dr. Ida Peltzmann, die gegenwärtig eine Neukartierung im Hochtrötschgebiet (Rechberg—Fragnerberg, Steiermark) durchführt, kamen wir auch zu dem Diabasvorkommen, das sich im Liegenden des Trötschgipfelbaues bzw. im Hangenden der Kalke des Fragnerberges befindet. Wie aus dem folgenden Profil ersichtlich ist, liegen die Diabase zum Teil über dem Schökelkalk bzw. den „Oberen Schiefern“, zum Teil aber auch über geflaserten Kalken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bundesanstalt Wien erscheinen wird, zu ersehen.Sitzungsberichte d. mathem.-natures. KI., Abt. I, 159. Bd,, 1. bis 5. Heft.Google Scholar
  2. 2.
    Schwinner, R., Das Bergland nordöstlich von Graz. Sitzungsber. Akad. d. Wiss. Wien, math.-naturw. Kl. Abt. I, 134. Bd. 1925, S. 219–276.Google Scholar
  3. 3.
    Cudoba, K., Mikroskopische Charakteristik der gesteinsbildenden Mineralien. Freiburg i. Br., Herder 1932. S. 1–213.Google Scholar
  4. 4.
    Boeke-Eitel, W., Grundlagen der physikalisch-chemischen Petrographie. Berlin, Borntraeger, 2. Aufl. 1923, S. 1–589.Google Scholar
  5. 5.
    Schwinner, R., Gebirgsbildung, magmatische Zyklen und Erzlagerstätten in den Ostalpen. Berg-u. Hiittenmännische Monatshefte, 94, Heft 6, 1949, 5. 135–144.Google Scholar
  6. 6.
    Angel, F., Mineralfazien und Mineralzonen in den Ostalpen. Wiss. Jahrb. d. Univ. Graz, 1940, S. 251–304.Google Scholar
  7. 7.
    Angel, F., Diabase und deren Abkömmlinge in den österreichischen Ostalpen. Mitteil. d. Naturw. Ver. f. Strak., Graz 1933, S. 1–20.Google Scholar
  8. 8.
    Fischer, Georg, Gedanken zur Gesteinssystematik. Jb. d. Preuß. Geolog. Landesanstalt, 54, 1933, S. 553–584.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Josef Hanselmayer
    • 1
  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations