Advertisement

Training bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Christian Leithner
  • Gudrun Wolner-Strohmeyer

Zusammenfassung

Herz- und Gefäßkrankheiten sind in den Industrienationen mit mehr als 50% die häufigste Todesursache. Die Wahrscheinlichkeit, herz-bzw. gefäßkrank zu werden, steigt mit dem Alter. Herzkrankheiten können angeboren oder erworben sein. Das Zweite ist häufiger der Fall. Sie können direkt am Herzen entstehen oder sich als Folge anderer Erkrankungen entwickeln. Dazu gehören vor allem der Bluthochdruck, die Zuckerkrankheit sowie Lungen- und Nierenerkrankungen. Die häufigste Krankheit der Schlagadern (Arterien) ist die Atherosklerose (Arterienverkalkung). Die Atherosklerose entsteht als Folge schädlicher Einflüsse (Risikofaktoren) auf die Gefäßwand. Sie kann die Schlagadern aller Körperteile betreffen, vom Gehirn über das Herz bis zu den Beinen. Schlaganfall, Herzinfarkt bzw. periphere arterielle Verschlusskrankheit sind die Folge.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2004

Authors and Affiliations

  • Christian Leithner
  • Gudrun Wolner-Strohmeyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations