Advertisement

Jenseits des Spektakulären

Einige Hinweise auf ethische Aspekte der psychotherapeutischen Alltagsarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Wilfried Datler

Zusammenfassung

Im Jahre 1966 erschien in der psychoanalytischen Zeitschrift „Psyche“ die Übersetzung eines Artikels von Berta Bornstein, in dem die psychotherapeutische Arbeit mit dem fünfeinhalbjährigen Frankie beschrieben wurde. Frankie litt seit zwei Jahren an starken Ängsten:

„Er spielte gerne mit anderen Kindern und war inmitten der Spielgefährten freundlich und zugänglich, zog sich aber in Gegenwart von Fremden scheu zurück. Panik ergriff ihn, wenn seine Mutter oder Kinderschwester außer Sichtweite waren. Es kam sogar gelegentlich vor, daß Angstanfälle ihn überwältigten, wenn er zuhause mit dem Vater allein gelassen wurde“ (Bornstein, 1949, S. 722).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bornstein, B. (1949): Die Analyse eines phobischen Kindes. Einige Probleme der Theorie und der Technik der Kinderanalyse. Psyche, 10 /11, 1966, S. 721–765.Google Scholar
  2. Datler, W. (1995): Bilden und Heilen. Auf dem Weg zu einer pädagogischen Theorie psychoanalytischer Praxis. Zugleich ein Beitrag zur Diskussion um das Verhältnis zwischen Psychotherapie und Pädagogik. Mainz: Grünewald (im Druck).Google Scholar
  3. Figdor, H. (1995): Psychotherapie und Beratung. In: Reinelt, T., Bogyi, G., Schuch, B. (Hrsg.): Lehrbuch der Kinderpsychotherapie. München: Reinhardt (im Druck).Google Scholar
  4. Freud, A. (1968): Wege und Irrwege der Kinderentwicklung. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  5. Krisch, R., Schopper, J. (1993): Zur Verschwiegenheitspflicht bei Kindern und Jugendlichen. Psychother Forum, 1, S. 133–134.Google Scholar
  6. Leixnering, W., Bogyi, G. (1995): Fragen der Ethik. In: Reinelt, T., Bogyi, G., Schuch, B. (Hrsg.): Lehrbuch der Kinderpsychotherapie. München: Reinhardt (im Druck).Google Scholar
  7. Reiter-Theil, S., Eich, H., Reiter, L. (1993): Der ethische Status des Kindes in der Familien-und Kinderpsychotherapie. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 42, S. 14–20.PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1996

Authors and Affiliations

  • Wilfried Datler

There are no affiliations available

Personalised recommendations