Advertisement

Acidimetrie und Alkalimetrie oder Neutralisationsanalyse

  • H. H. Willard
  • N. H. Furman
  • Heribert Grubitsch

Zusammenfassung

Acidimetrie nennt man die Bestimmung saurer Substanzen, Alkalimetrie die Bestimmung alkalischer Substanzen mittels Titrationsm e th oden . Diese Bestimmungsmethoden geh ö ren in die Grup p ede r Neutralisatiousmethoden und gehören zu den wichtigsten Anwendungsgebieten der Volumetrie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    H. S. Harned: Trans. Amer. electrochem. Soc. 51, 571 (1929).Google Scholar
  2. 2.
    Kohlrausch und Heydweiler (aus Kolthoff und Furman: Potentiometric Titrations. J. Wiley & Sons, Inc.).Google Scholar
  3. 3.
    S. P. L. Sörensen: Biochem. Z. 21, 131 (1909).Google Scholar
  4. 1.
    Im Anhang wird eine kurze Zusammenfassung über logarithmische Transformationen und die Überführung von Zahlenausdrücken in die Exponentialf orm gegeben.Google Scholar
  5. 2.
    Vgl. I. M. Kolthoff: Der Gebrauch von Farbindikatoren, 3. Aufl. Berlin. 1926.Google Scholar
  6. 1.
    N. Bierrum: Z. analyt. Chem. 56, 13, 81 (1917).— N. Bi errum : Die Theorie der alkalimetrischen und acidimetrischen Titrierungen. 1914.CrossRefGoogle Scholar
  7. 1.
    Die in (4) gemachten vereinfachenden Annahmen, sowie die analoge Formel für den Fall schwache Base — starke Säure können mit sehr guter Annäherung für Fälle von größtem praktischen Interesse angewendet werden,Google Scholar
  8. 1.
    Noyes : Z. physik. Chem. 11, 495 (1893). — Kolthoff: Der Gebrauch v on Farbindikatoren, S. 38.Google Scholar
  9. 1.
    Vgl. I. M. Kolthoff: Die Maßanalyse, 2. Aufl., Bd. II, S. 69.Google Scholar
  10. 1.
    A. A. Green: J. Amer. chem. Soc. 55, 2331 (1933). (Ergebnisse interpoliert ; dort sind weitere P uff ersysteme angegeben.)CrossRefGoogle Scholar
  11. 2.
    Green (1. c.) gibt eine Korrektion dieser Formel unter Berücksichtigung der Aktivitäten.Google Scholar
  12. 1.
    N. Bjerrum: Die Theorie der alkalimetrischen und acidimetrischen Titrierungen. Sammlung Herz, S. 74. Stuttgart. 1914.Google Scholar
  13. 1.
    H. Falkenhagen: Elektrolyte. Leipzig 1932. H. v. Halban, L. Ebert: Z. phys. Ch. 112, (1924) 321. A. Thiel, G. Coch: Z. anorg. Ch. 217, (1934) 353.Google Scholar
  14. 2.
    L. Michaelis, M. Mizubani: Z. phys. Ch. 116, (1925) 135. R. Wegscheider: Z. phys. Ch. 100, (1922) 532.Google Scholar
  15. 2a.
    L. Michaelis, M. Mizubani: R. Wegscheider: Z. phys. Ch. 100, (1922) 532.Google Scholar
  16. 1.
    Nach I. M. Kolthoff: Die Maßanalyse, 2. Aufl., Bd. II S. 64, 65.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • H. H. Willard
    • 1
  • N. H. Furman
    • 2
  • Heribert Grubitsch
    • 3
  1. 1.University of MichiganUSA
  2. 2.Princeton UniversityUSA
  3. 3.Technischen Hochschule HelsinkiFinnland

Personalised recommendations