Advertisement

Einleitung

Philosophie, Welt- und Lebensanschauung
  • Victor Kraft

Zusammenfassung

Wer sich nicht rein akademisch, literarhistorisch mit der Philosophie beschäftigt, wer ein lebendiges Verhältnis zu ihr besit3t, der ist im allgemeinen auf einem der folgenden Wege zu ihr gekommen. Ein häufiger Weg ist wohl der, daß man in ihr einen Ers für die religiöse Weltanschauung sucht. Wenn die traditionelle Welt- und Lebensansicht, die von der Religion geboten wird, ihre Selbstverständlichkeit und Überzeugungskraft eingebüßt hat, dann wird man zur Philosophie geführt — wenn man sich nicht mit den Resten des Glaubens begnügt oder wenn man sich überhaupt keine Gedanken darüber macht, sondern in den praktischen Interessen des Tages aufgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Victor Kraft
    • 1
  1. 1.Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations