Advertisement

Lineare Algebra

  • Hans Kaiser
  • Rainer Mlitz
  • Gisela Zeilinger

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel ist endl i chdimens i onal en Vektorräumen < V,+, K > und ihren linearen Abbildungen, insbesondere der Bestimmung von Urbildern, gewidmet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    G. Fischer: Lineare Algebra. rororo Vieweg, Braunschweig-Hamburg 1975zbMATHGoogle Scholar
  2. [2]
    H.-J. Kowalsky: Einführung in die lineare Algebra. Walter de Gruyter — Verlag, Berlin 1974zbMATHGoogle Scholar
  3. [3]
    R. Lingenberg: Einführung in die lineare Algebra. (Mathematik für Physiker/ 4.) Bibliographisches Institut, Mannheim 1976zbMATHGoogle Scholar
  4. [4]
    K. Manteuffel-E. Seiffart-E. Vetters: Lineare Algebra. B.G.Teubner, Leipzig 1975Google Scholar
  5. [5]
    H. Mitsch: Lineare Algebra und Geometrie I. Prugg-Verlag, Wien 1978zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1981

Authors and Affiliations

  • Hans Kaiser
    • 1
  • Rainer Mlitz
    • 2
  • Gisela Zeilinger
    • 1
  1. 1.Institut für Algebra und diskrete MathematikTechnische Universität WienÖsterreich
  2. 2.Institut für Angewandte und Numerische MathematikTechnische Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations