Advertisement

Kultur (Explantation) von Tumorgewebe

  • Carl Sternberg

Zusammenfassung

Bald nachdem die Technik zur Züchtung tierischer Gewebe in geeigneten Nährmedien gefunden worden war, setzten begreiflicherweise Versuche ein, auch Tumorgewebe künstlich zu züchten (Lit. siehe bei Rhoda Erdmann), in der Hoffnung, auf diesem Wege wichtige Aufschlüsse über verschiedene Probleme der Geschwulstpathologie zu erhalten. In der Tat gelang es, bei den transplantablen Mäuse- und Rattengeschwülsten ein Wachstum in vitro zu erzielen, während bei Tumoren (vgl. z. B. Paul Albrecht und Joannovics).

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1926

Authors and Affiliations

  • Carl Sternberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations