Advertisement

Einleitung

  • K. F. Wenckebach
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Pathologie und Klinik in Einzeldarstellungen book series (PATHOLOGIEKE)

Zusammenfassung

Die Beriberi ist bekanntlich eine in hochtropischen Ländern vorkommende endemische Krankheit jener Teile der Bevölkerung, welche sich fast ausschließlich von Reis nähren. Ob auch unter anderen Bedingungen, z. B. in nördlichen Gegenden, echte Beriberi vorkommt, ist nicht sicher, wiewohl man in Zeitungsberichten von Beriberi-Epidemien bei Hungerzuständen, z. B. auf Island, liest. Die Beriberi soll jedenfalls nicht als eine Hungerkrankheit betrachtet werden, der Körper zeigt gar nicht selten einen reichlichen Fettvorrat und das sog. Hungerödem ist etwas ganz anderes als die schweren, akut letal verlaufenden Fälle von Beriberi.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1934

Authors and Affiliations

  • K. F. Wenckebach
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen UniversitätsklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations