Advertisement

Das mikroskopische Bild als Interferenzerscheinung

  • Kurt Michel

Zusammenfassung

Wir haben bereits im Kapitel II, Abschnitt P (S. 34ff.), dargelegt, daß das durch ein optisches Gerät erzeugte Bild eines Punktes wegen der Wellennatur des Lichts niemals wieder ein idealer Punkt sein kann. Anstelle eines solchen findet man vielmehr das sog. „Beugungsscheibchen“ (Abb. 30) mit dem Halbmesser des zentralen Helligkeitsmaximums Gl. (22)
$$\varrho _0 ^\prime \, = \,1,22\, \cdot \,\frac{\lambda }{{2\, \cdot \,\sin \,\sigma '}}$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1962

Authors and Affiliations

  • Kurt Michel
    • 1
  1. 1.Aalen / WürttembergDeutschland

Personalised recommendations