Advertisement

Arbeiten mit Gasen

  • Walter Wittenberger

Zusammenfassung

Für Atmosphärendruck. Kleinere Gasmengen bewahrt man in Röhren oder Flaschen auf. In eine auf der einen Seite zugeschmolzenen und evakuierten Röhre wird das Gas eintreten gelassen, worauf sie durch Zuschmelzen verschlossen wird. Oder das Gas wird durch eine an beiden Enden verengte Röhre strömen gelassen und diese durch Zuschmelzen oder Absperren vorhandener Hähne geschlossen. Beim Aufbewahren in Tubusflaschen ist es wichtig, daß das durch den Stopfen reichende Einleitungsrohr nicht nach unten herausragt, sondern mit dem unteren Stopfenrand abschließt, um die Bildung eines Luftsackes zu vermeiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1963

Authors and Affiliations

  • Walter Wittenberger
    • 1
  1. 1.Offenbach/Main (früher Aussig/Elbe und Bofors/Schweden)Deutschland

Personalised recommendations