Augenschäden im Hochgebirge

Chapter

Zusammenfassung

Was für Unternehmungen im Hochgebirge gilt, ist in ähnlicher Weise auch für unwirtliche Gegenden der Erde gültig, die durch Abgeschiedenheit, Entfernung von der Zivilisation, extremes Klima, besondere Umgebung (Wüsten, Regenwald, Eis und Schnee, Höhlen) oder objektive Gefahren, aber auch fehlende Hygiene, spezielle Krankheitsspektren und ungewohnte Ernährungsbedingungen gekennzeichnet sind. Üblicherweise kommen die angeführten Einzelfaktoren in variabler Kombination vor. Die schädigenden Einflüsse können unbeschadet ihrer Herkunft (exogen, endogen) grundsätzlich alle Teile des Auges Lider, Bindehaut, Hornhaut, Lederhaut, Aderhaut, Linse, Glaskörper, Netzhaut Sehnerv) in variabler Intensität betreffen, doch werden Anomalien, die das Sehvermögen unmittelbar verändern wohl als eindrucksvoller empfunden und daher eher wahrgenommen. Dabei sind auch die für die Informationsweiterleitung und -verarbeitung wesentlichen Gehirnstrukturen mit zu betrachten.

Literatur

  1. Barthelmes D et al. (2011) Delayed appearance of high altitudinal retinal hemorrhages. PloS ONE, 6(2): e 11532Google Scholar
  2. Ellerton JA, Zuljan I, Agazzi G, Boyd JJ (2009) Eye problems in mountain and remote areas: Prevention and onsite treatment. Wild Env Med 20: 169–175CrossRefGoogle Scholar
  3. Fam HB, Goh ES, Lee HM (2005) Post-Lasik myopic shift after a trek to the north pole. J Cataract Refract Surg 31: 198–203CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. Hinghofer-Szalkay HG (2013) Reise durch die Physiologie. Wie der menschliche Körper funktioniert. http://user.medunigraz.at/helmut.hinghofer-szalkay/Pruef.htm. Zugegriffen am 5. März 2013
  5. Kohnen T (2012) Effects of refractive surgery in extreme altitude or space. J Cataract Refract Surg 38: 1307–1308CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. Krakauer J (1997) Into thin air. Villiard books, New YorkGoogle Scholar
  7. Mader TH, Tabin G (2003) Going to high altitude with preexisting ocular conditions. High Alt Med Bio 4: 419–430CrossRefGoogle Scholar
  8. Morris DS, Mella S, Depla D (2010) Augenprobleme auf Expeditionen. Empfehlungen der medizinischen Kommission der UIAA Nr.2Google Scholar
  9. Morris DS, Somner J et al. (2007) The eye at altitude. Hypoxia and exercise. Adv Exp Med Biol 588: 249–270CrossRefGoogle Scholar
  10. Singh I, Khanna PK, Srivastava MC et al. (1969) Acute moutain sickness. N Engl Med 280: 175–184CrossRefGoogle Scholar
  11. Wiedmann T, Tabin G (1999) High altitude retinopathy and altitude illness. Ophthalmol 106: 1924–1927CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations