Advertisement

Akutes Abdomen pp 139-149 | Cite as

Perioperatives anästhesiologisches Management

  • Wolfgang Kröll

Zusammenfassung

Das perioperative anästhesiologische Management von Patienten mit dem vielfältigen Krankheitsbild eines akuten Abdomens stellt auch für einen erfahrenen Anästhesisten und Intensivmediziner eine enorme Herausforderung dar. Bedingt durch die Komplexität des pathophysiologischen Geschehens werden vom betreuenden Anästhesisten perioperativ nicht nur die fachspezifischen Fähigkeiten des Anästhesisten, sondern auch die fachspezifischen Fähigkeiten und Kenntnisse eines Intensivmediziners gefordert. Die prä-, intra- und postoperativen Aufgaben des Anästhesisten als perioperativem Manager lassen sich nur in Kooperation mit dem verantwortlichen Chirurgen zum Wohl des Patienten risikominimierend durchführen.

Weiterführende Literatur

  1. Bartusch O, Finkl M, Jaschinski U (2008) Aspirationssyndrom. Anaesthesist 57: 519–532CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. Füssle R (2011) Prinzipien der Antibiotikatherapie. Anästh Intensivmed 52: 896–910Google Scholar
  3. Henrich M, Gruß M, Weigand MA (2012) Hämodynamische Veränderungen in der Sepsis. Anästh Intensivmed 53: 19–32Google Scholar
  4. Henrich M, Gruß M, Weigand MA (2012) Therapie der Hämodynamik in der Sepsis. Anästh Intensivmed 53: 82–94Google Scholar
  5. Herminghaus H, Löser S, Wilhelm W (2012a) Anästhesie bei geriatrischen Patienten. Teil 1: Alter, Organfunktion und typische Erkrankungen. Anaesthesist 61: 163–176CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. Herminghaus H, Löser S, Wilhelm W (2012b) Anästhesie bei geriatrischen Patienten. Teil 2: Anästhetika, Patientenalter und Anästhesieführung. Anaesthesist 61: 363–374CrossRefPubMedGoogle Scholar
  7. Nohe B, Ploppa A, Schmidt V, Unertl K (2011) Volumentherapie in der Intensivmedizin. Anaesthesist 60: 457–473CrossRefPubMedGoogle Scholar
  8. Prinz C (2012) Akutes Abdomen. In: Prinz C Basiswissen Innere Medizin. Springer, Berloin Heidelberg New York, S 247–257Google Scholar
  9. Tragl KH (2004) Operationen am älteren Menschen. Nicht chirurgische Aspekte. Springer, WienCrossRefGoogle Scholar
  10. Van Aken H, Rolf N (1997) Die präoperative Evaluierung und Vorbereitung. Anaesthesist 46(Suppl 2): S80–S84Google Scholar
  11. Zausig Y, Weigand M, Graf B (2006) Perioperatives Flüssigkeitsmanagement. Anaesthesist 55: 371–390CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2016

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Kröll
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik für Anästhesiologie und IntensivmedizinMedizinische Universität GrazGraz

Personalised recommendations