Advertisement

URS Fischer

  • Gabriele Koller
  • Edek Bartz
  • Gerald Bast
Part of the Edition Angewandte book series (EDITION)

Zusammenfassung

Edek Bartz: Urs, herzlich willkommen an der Angewandten, wir freuen uns sehr, dass du unsere Einladung angenommen hast. Urs hat gerade eine Ausstellung in der Galerie Contemporary Fine Arts in Berlin, die ich sehr interessant finde. Die Ausstellung heißt Bing Crosby. Ich möchte einmal fragen, warum deine Ausstellung Bing Crosby heißt. Urs Fischer: Das hat verschiedene Gründe, warum diese Ausstellung Bing Crosby heißt. Ich habe eine Platte von Van Dyke Parks, die 1973 herausgekommen ist und Discover America heißt. Das ist eine Platte, wo er durch die USA und die Karibik reist und an verschiedenen Orten mit lokalen Musikern Lieder aufnimmt. Alles, was er in diesen Texten besingt — und das wusste ich zu Beginn gar nicht, weil mich die Texte immer genervt haben und es auch ein bisschen schwierig ist einzusteigen, aber mit der Zeit kam ich plötzlich da hinein — also er besingt nur Musik und Musiker. Mein Lieblingslied ist das dritte Lied, in dem er eigentlich Bing Crosby besingt. Es ist ein sehr „elegantes“ Lied. Ab diesem Zeitpunkt habe ich angefangen, Bing Crosby zu hören. Ich habe ein sehr großes Interesse daran, wie in der populären Kultur Glück und Unglück behandelt werden. Crosby ist entweder sehr unglücklich und das hört man auch — das ist dann eine richtige Misere. Oder es ist über-happy. Von einem ausbalancierten Standpunkt aus. Im Moment interessiert mich das aus verschiedenen Gründen: eine Art Schönheit zu finden, die nicht Position bezieht, sondern die selbst Position ist. Die Namensfindung zu dieser Ausstellung kam aus diesem Interesse heraus und ich dachte auch, dass es ein schöner Name ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2010

Authors and Affiliations

  • Gabriele Koller
    • 1
  • Edek Bartz
    • 2
  • Gerald Bast
    • 1
  1. 1.Universität für angewandte Kunst WienÖsterreich
  2. 2.Institut für DesignUniversität für angewandte Kunst WienÖsterreich

Personalised recommendations