Advertisement

Einleitung

  • Walter Baumeister
  • Adelheid Bade
  • Dietrich Conrad
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Es darf als bekannt angesehen werden, daß die Pflanzen in sehr unterschiedlicher Weise auf eine Natriumdüngung reagieren. Beta-Rüben, Mangold und Spinat werden durch Natrium auch dann in der Entwicklung und in den Erträgen gefördert, wenn ihnen ausreichend Kalium zur Verfügung steht. Das gilt in abgeschwächtem Umfang u. a. auch für Kohlarten, Baumwolle und Hafer, während andere Pflanzen nur dann auf eine Natriumdüngung reagieren, wenn sie unter Kaliummangel leiden, wie es etwa bei der Gerste, beim Flachs und beim Weizen u. a. zu beobachten ist. Buchweizen, Mais, Roggen und Sojabohne u. a. werden aber auch unter diesen Umständen nur wenig durch das Natrium beeinflußt (Lehr, 1953; Harmer und Mitarb., 1953; Wybenga, 1957, u. a.).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Walter Baumeister
    • 1
  • Adelheid Bade
    • 1
  • Dietrich Conrad
    • 1
  1. 1.Botanisches InstitutUniversität MünsterDeutschland

Personalised recommendations