Advertisement

Abhängigkeit und Selbständigkeit in den Schulklassen

  • L. H. Ad. Geck
Chapter
Part of the Schriften der Soziologischen Abteilung des Forschungsinstituts für Sozial- und Verwaltungswissenschaften in Köln book series (SCHSAFSVK)

Zusammenfassung

Eine Untersuchung über Selbständigkeit und Abhängigkeit in der Schulklasse kann ebenso einer besseren Erkenntnis der Schulklasse als besonderem sozialem Gebilde wie einer tieferen Erfassung der Tatsachen der Abhängigkeit als einer allgemeinen zwischenmenschlichen oder sozialen Beziehung dienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hans Buttgereit: Führergestalten in der Schulklasse. Diss. Königsberg 1932;Google Scholar
  2. Woldemar Oskar Döring: Psychologie der Schulklasse. Osterwieck 1927;Google Scholar
  3. H. Gaudig: Die Schule im Dienste der werdenden Persönlichkeit. 1. Band. 2. A. Leipzig 1922, SS. 138–182: Das Schulleben unserer SchülerGoogle Scholar
  4. Adolf Kruckenberg: Die Schulklasse. Leipzig 1926;Google Scholar
  5. Rudolf Lochner: Die Schulklasse als Gesellschaftsgruppe. Berlin 1929;Google Scholar
  6. Derselbe: Deskriptive Pädagogik. Reichenberg 1927;Google Scholar
  7. Karl Reininger: Das soziale Verhalten von Schulneulingen. Wien und Leipzig 1929;Google Scholar
  8. Herta Schmidt: Knaben und Mädchen im Sozialleben der Schulklasse. Diss. Jena 1936;Google Scholar
  9. Hugo Schröder: Soziologie der Volksschulklasse. Halle 1928;Google Scholar
  10. Derselbe: Soziologie und Schule. Erfurt 1929;Google Scholar
  11. Carl Weiß: Pädagogische Soziologie. Leipzig 1929;Google Scholar
  12. Die Schulklasse, eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft. Wien (1926), Heft 15, Bücherei der „Quelle”.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1951

Authors and Affiliations

  • L. H. Ad. Geck

There are no affiliations available

Personalised recommendations