Advertisement

Zusammenfassung

Bei allen der Gesamtuntersuchung gestellten Aufgaben soll der auf dem jeweiligen sozialen Gebiete bestehende Beziehungskomplex, den wir als zwischenmenschlichen Distanzgrad bezeichnen, erforscht werden. Dabei muß für die sozialen Sektoren Abhängigkeit — als ein Zustand der Verbundenheit, bei dem das Tun und Lassen des einen vom andern (oder von andern) in stärkerem oder geringerem Grade bestimmt wird — dargestellt, in ihrer Problematik gezeigt und erklärt und beurteilt werden. Entsprechendes gilt von der auf unsern besonderen sozialen Feldern anzutreffenden sozialen Selbständigkeit, der äußeren als auch, und zwar vorzugsweise, der inneren: der Selbstbestimmung oder Spontaneität. Anschließen wird sich ein beide soziale Beziehungen umfassender Ausblick, der aus der Polarität in unsrer spezifischen sozialen Sphäre die soziologisch gebotenen Folgerungen ermöglicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1951

Authors and Affiliations

  • Hanna Meuter

There are no affiliations available

Personalised recommendations