Advertisement

Danksagung

  • Herbert Stein
  • Herbert van der Weyden
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Die Arbeiten wurden durch eine finanzielle Unterstützung, die das Land Nordrhein-Westfalen gewährte, ermöglicht. Sie fanden Förderung durch verschiedene Industriebetriebe. Diese stellten Vorgarne und unter verschiedenen Voraussetzungen daraus hergestellte Gespinste zur Verfügung. Außerdem gaben sie die Möglichkeit, Beobachtungen im praktischen Betrieb durchzuführen und Rat und Mithilfe ihrer Fachleute in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist an dieser Stelle der Dank des Instituts auszusprechen. Die für den Einsatz des dem Institut zur Verfügung stehenden Spinntesters benötigten Zusatzeinrichtungen wurden von Herrn Dipl.-Ing. O. Becker entworfen. Für die Untersuchungen an den Baumwoll- und Zellwollgespinsten war Herr Text.-Ing. (grad.) A. Erkens zuständig. Bei den Spinnversuchen im Labor, bei der Überprüfung der Gespinste und bei der Zusammenstellung der Meßergebnisse haben außerdem mitgewirkt die Textillaborantinnen E. Feike, U. Homuth, H. Schnitzler und K. Zimmermanns.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1971

Authors and Affiliations

  • Herbert Stein
    • 1
  • Herbert van der Weyden
    • 1
  1. 1.Institut für textile Meßtechnik M.-Gladbach e. V.MönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations