Advertisement

Des Rätsels Lösung

  • Hubertus Schulte Herbrüggen
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Forschungsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Es ist somit die Bestattungs- und Baugeschichte, welche die Lücke in der Zeugniskette erklärt und sie, obwohl fehlend, ihrerseits zu einem Glied macht. Sie erklärt beides: das Schweigen über Mores Haupt vor 1680 etwa und das alsdann plötzliche Einsetzen einer Zeugnisfülle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 287.
    “... their several Tomb stones which might be broken and defaced when they were taken up to make the Vault” (Lewis Einleitung zu seiner Edition von Ropers Life, 1729, 6).Google Scholar
  2. 288.
    Siehe Abb. 14.Google Scholar
  3. 289.
    Lewis, 1729, 5.Google Scholar
  4. 290.
    Siehe oben, S. 24.Google Scholar
  5. 291.
    Christopher Buckingham, “Sicklied O’er With the Pale Cast of Thought (The Ropers of Eltham)”, London Recusant, V. (1975), 60–66.Google Scholar
  6. 292.
    Siehe beispielsweise Robert Lemon, Ed., Calendar of State Papers, Domestic, 1547–80, London 1856, 311, 347; J. D. Walker und W. P. Baildon, Edd., Records of the Honorable Society of Lincoln’s Inn: The B.lack Books, 1422–1845, London 1897, Bd. I, 398, 405, 409, 413; Lambeth Palace Library: Cartae Miscellaneae, IV, Nr. 54. — Auch Thomas’ Neffe, Sir Anthony Roper (Sohn seines Bruders Anthony), blieb nicht verschont: wir wissen von seinem Prozeß gegen Dechant und Kapitel von Canterbury vor dem Kanzleigerichtshof in Westminster wegen einer Rente aus dem Gut Charton (Chartham) in der Pfarrei Farningham, 1621/22 (ibid., II; 93 P.C.C.; VI, Nr. 65).Google Scholar
  7. 293.
    Diese ‘Geheimhaltung’ spiegelt sich beispielsweise auch in der Seltenheit jedweder katholischer Standesregister der Zeit. “It was not generally safe for registers to be kept” (D. J. Steel in Steel und Samuel, op.cit., 839).Google Scholar
  8. 294.
    Siehe oben, S. 29, 31, 33, 35.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Hubertus Schulte Herbrüggen
    • 1
  1. 1.Anglistisches InstitutUniversität DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations