Advertisement

Die Europäischen Organisationen

  • Claus Broicher
Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Die in den ersten Nachkriegs jähren von den USA finanzierten Hilfslieferungen reichten nicht aus, um die europäische Wirtschaft wieder aufzubauen. Im Jahre 1947 zeichnete sich bereits in Europa eine Wirtschaftskrise ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Vgl. Anhang S. 113–128Google Scholar
  2. 2.
    Im März 1960 wurde von der EWG-Kommission ein beschleunigter Zoll-und Kontingentsabbau unter gleichzeitiger vorzeitlich früherer Anwendung des Außentarifs bei einer Senkung des Niveaus um generell 20°/0 vorgeschlagen.Google Scholar
  3. 3.
    Für jede Ware gilt als Ausgangszollsatz der am 1. Januar 1957 angewandte Zollsatz (Art. 14 Ziff. 1).Google Scholar
  4. 4.
    Die Gesamtzollbelastung wird in der Weise errechnet, daß der Wert der im Jahre 1956 aus anderen Mitgliedstaaten eingeführten Waren mit den Ausgangszollsätzen multipliziert wird (Art. 14 Ziff. 4).Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Stresa-Entschließung im Anhang.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Frankreich-Protokoll Anhang S. 106–108.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Italien-Protokoll Anhang S. 109–110.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Protokolle im Anhang S. 110–115.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1960

Authors and Affiliations

  • Claus Broicher

There are no affiliations available

Personalised recommendations