Advertisement

Glyoxalase-Reaktion

  • Gerhard Schäfer
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV)

Zusammenfassung

Die Messung der Konzentration des reduzierten Glutathions wurde nach der Glyoxalase-Methode (nach WOODWARD [9]) durchgeführt. Das Glyoxalase-System besteht aus zwei Einzelfermenten (E. RACKER [10], von dem das erste die Bildung eines Thiol-Esters zwischen Methylglyoxal (bzw. auch anderen Glyoxalen) und Glutathion katalysiert. Diese Thiol-Ester-Bildung unterscheidet sich von allen anderen intermediär gebildeten Thiol-Estern dadurch, daß weder ATP wie im Co-Enzym-A, noch Pyridin-Nucleotid-Enzyme notwendig ist. Offenbar repräsentiert diese Reaktion einen primitiven Mechanismus der Bildung einer energiereichen Verbindung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1957

Authors and Affiliations

  • Gerhard Schäfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations