Advertisement

Zusammenfassung

Während der mehrjährigen Untersuchungszeit wurden an einer großen Fülle von Handstücken und mehreren hundert Bohrkernproben elektronische Laufzeitmessungen zur Bestimmung der seismischen Ausbreitungsgeschwindigkeiten in den verschiedenen Materialien im Labor und — einige Messungen — in situ ausgeführt. Je nach benutzter Frequenz bzw. Wellenlänge des Sendeimpulses im Vergleich zu den Abmessungen der Proben konnten die Geschwindigkeiten für die verschiedenen Wellentypen, insbesondere die Stabdehnungswellengeschwindigkeit v d und die Vollraum- bzw. Longitudinalwellengeschwindigkeit v l ermittelt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1970

Authors and Affiliations

  • Heinrich Baule
    • 1
  • Friedhelm Schluckebier
    • 1
  1. 1.Institut für Geophysik, Schwingungs- und SchalltechnikWestfälischen Berggewerkschaftskasse BochumDeutschland

Personalised recommendations