Advertisement

Vierpole

  • E. Meyer
  • R. Pottel
Chapter
Part of the Uni-Texte book series (UT)

Zusammenfassung

Viele elektrische Netzwerke, wie auch andere physikalische Systeme, bieten sich einer vom speziellen Aufbau absehenden Betrachtung als Übertragungssysteme dar, die eine Eingangsgröße in bestimmter Weise in eine Ausgangsgröße überführen. Zur Verknüpfung der Ein- und Ausgangsgrößen kann man einmal dadurch gelangen, daß man unmittelbar von den einzelnen das System bildenden Elementen ausgeht, ihre Eigenarten berücksichtigt und ihre Wirkungen, dem Aufbau des Systems entsprechend, zusammensetzt. Man kann aber auch zunächst versuchen, übergeordnete, das System als Ganzes betreffende Gesetzmäßigkeiten aufzustellen und erst dann die Eigenart und Anordnung der System-Elemente in den Rechnungsgang einzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1969

Authors and Affiliations

  • E. Meyer
  • R. Pottel

There are no affiliations available

Personalised recommendations