Advertisement

Untersuchung der Schmieröle

  • Siegfried Bock
  • Günter Mau
Chapter
  • 68 Downloads

Zusammenfassung

Im Dieselmotor dürfen nur hochwertige, möglichst säurefreie Schmieröle, und zwar Mineralöle (aus Erdöl destillierte oder synthetische Öle) verwendet werden, um Motorenschäden und häufige Reparaturen zu vermeiden. Das aus Erdöl destillierte Schmieröl besteht aus den Gruppen, die nach der Kraftstoffausscheidung zurückbleiben, also bei mehr als 350 °C verdampfen (siehe Bild 2/2). Sein Flammpunkt soll mindestens 175 °C betragen, der Zündpunkt über 400 °C liegen. Für synthetische Schmieröle gilt dasselbe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Lieferfirma R. Jung, Heidelberg, Hebelstr. 46.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1968

Authors and Affiliations

  • Siegfried Bock
  • Günter Mau

There are no affiliations available

Personalised recommendations