Advertisement

Inhalte und Stil

  • Käthi Dorfmüller-Karpusa
Chapter
  • 40 Downloads

Zusammenfassung

In einem Text manifestiert sich der Autor gewollt oder ungewollt mit seinen Einstellungen, Meinungen, Überzeugungen, Erinnerungen, Wünschen, aber auch mit seinen Strategien, ein bestimmtes kommunikatives Ziel zu erreichen. Für all dies stehen ihm verschiedene sprachliche Mittel zur Verfügung. Trotz der Einschränkungen, die ihm das jeweilige Thema und allgemein die kommunikative Situation auferlegen, ist auch und vor allen Dingen die Auswahl der beschriebenen Sachverhalte eines dieser Mittel (van Dijk 1980). R. Scollon und S.B.K. Scollon, die sich mit der Kommunikationspraxis der athabaskischen Kinder beschäftigen, meinen: Even though we talk for many reasons, one of the main things we do when we talk is to present a view of ourselves to the listener … This presentation of self is done in many ways. It is reflected in our choice of words, in our tone of voice, in the attitudes we display and in the topics about which we talk (Scollon & Scollon 1981: 14).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Käthi Dorfmüller-Karpusa

There are no affiliations available

Personalised recommendations