Advertisement

Zusammenfassung

In Modellfließgewässern wurde bei verschiedenen Temperaturen (10,20,30°C) der Selbstreinigungsprozeß nach Zugabe von Pepton als Modellverunreinigung verfolgt und gleichzeitig die Populationsdynamik der Aufwuchsorganismen beobachtet. Mit steigender Temperatur nimmt die Intensität des bakteriellen Abbaus und die Geschwindigkeit des Nitrifikationsprozesses stark zu (Abb. 1), während gleichzeitig deutliche Verschiebungen in der Besiedlung mit Aufwuchsalgen (Abb. 2) und Ciliaten (Abb. 4 und 5) zu beobachten sind.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1973

Authors and Affiliations

  • Hertmut Bick
    • 1
  • Renate Bertram
    • 1
  1. 1.Hydrobiologische Arbeitsgruppe am Institut für Landwirtschaftliche Zoologie und BienenkundeUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations