Advertisement

Einführung

  • Bertold Leven
  • Walter F. Haupt
  • Gerhard-Walter Schmeisl
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 3107)

Zusammenfassung

Stoffwechselstörungen, degenerative und entzündliche Erkrankungen, anorganische und organische Gifte sowie Druckeinwirkungen können zu einer Schädigung peripherer Nervenfasern führen. In Abhängigkeit von der Ursache der Schädigung treten die Veränderungen zunächst vorwiegend an den Achsenzylindern oder vorwiegend an den Markscheiden auf. Da der Achsenzylinder und die Markscheide einer Nervenfaser eine trophische Einheit bilden, kann als Folge einer primären Entmarkung sekundär auch eine Veränderung oder gar Degeneration des Axons auftreten und umgekehrt kann die primäre Schädigung eines Axons zu einer sekundären Entmarkung führen. Wenn die schädigende Einwirkung auf die Nervenfaser fortbesteht, können degenerative und reparative Vorgänge in den einzelnen Fasern eines Nerven nebeneinander ablaufen. Trotz dieser Vorbehalte ist es zweckmäßig, von Erkrankungen mit einer primären Demyelinisierung und von Erkrankungen mit einer primären axonalen Degeneration zu sprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Bertold Leven
    • 1
  • Walter F. Haupt
    • 1
  • Gerhard-Walter Schmeisl
    • 1
  1. 1.Universität-Nervenklinik KölnDeutschland

Personalised recommendations