Advertisement

Allgemeiner Teil

  • Otto Wünsche
  • Gerhard Scheele
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2384)

Zusammenfassung

Mit Inkrafttreten und Anwendung der neuen „Verordnung über Arbeiten in Druckluft“ (1) werden bisherige mit dem Druckluftverfahren verbundene gesundheitliche Gefährdungen weitgehend ausgeschaltet. Vornehmlich die Verlängerung der Dekompressionszeiten und die erstmalig von der „Ärztlichen Forschungsstelle für Druckluftarbeiten“ des Institutes für Flugmedizin (DFVLR), Bonn-Bad Godesberg, auf Druckluftbaustellen eingeführte Ausschleusung mit Sauerstoffatmung (2–9) dienen jetzt als wichtige präventive Maßnahmen im Druckluftbetrieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1973

Authors and Affiliations

  • Otto Wünsche
    • 1
  • Gerhard Scheele
    • 1
  1. 1.Ärztliche Forschungsstelle für Druckluftarbeiten im Institut für FlugmedizinDeutschen Forschungs- und Versuchsanstalt für Luft- und Raumfahrt e.V.Bonn-Bad GodesbergDeutschland

Personalised recommendations