Advertisement

Einleitung

  • Hansjürgen Struck
Chapter
  • 5 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Biologisch aktive Peptide erlangen in neuerer Zeit immer größere wissenschaftliche und praktische Bedeutung. Es seien in diesem Zusammenhang nur Oxytocin, Vasopressin, Bradykinin, Sekretin und der Kallikreininhibitor erwähnt. Die vorgenannten Peptide sind, was Aminosäurenzusammensetzung, biologischen Test und Wirkungsweise anbetrifft, schon weitgehend untersucht und aufgeklärt. Beim Relaxin stehen wir noch in den Anfängen der Untersuchungen. Unter anderem ist dieses Peptid in der Lage, eine Erweichung und Erweiterung der Symphysis pubis zu bewirken. Da es unter physiologischen Bedingungen im Serum von Schwangeren gefunden werden konnte, wird es neben dem Progesteron auch als Schwangerschaftshormon bezeichnet.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

  • Hansjürgen Struck
    • 1
  1. 1.Biochemischen Abteilung des II. Chirugischen LehrstuhlesUniversität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations