Advertisement

Entscheidung im Dienstemarketing

  • Rainer Hasenauer
  • Fritz Scheu
Chapter
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

Die vorliegende Fallstudie hat die Grundlagen und die Konzeption eines Kommunikations-Mix für ein Geldinstitut zum Gegenstand. Die betrachtete Sparkassenunternehmung ist mit einem Filialnetz in einem regionalem Zentrum mit Großstadtcharakter (Einwohnerzahl 2 Mill.) vertreten. Die generelle Marktsituation läßt eine verschärfte Wettbewerbsentwicklung mit den im gleichen Raum vertretenen Geld- und Kreditinstituten erwarten. Traditionell liegt der Kern des Tätigkeitsbereiches auf dem Sparsektor, gegenwärtig jedoch bietet die Unternehmung das volle Sortiment des Bankwesens an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blackwell, Roger D., Engel, James F., Kollat, David T., Cases in Consumer Behavior, New York etc. 1969; S. 61 ff; Dienstemarketing: Risikoempfindung und Abschlußorganisation; S. 211 ff; Verhalten innerhalb des Verkaufslokals; S. 317 ff; Kundenorientierung eines Geldinstitutes. Google Scholar
  2. Chmielewicz, Klaus, Wirtschaftsgut und Rechnungswesen, ZfbF 1969, Heft 2/3, S. 85 ff; Wirtschaftsgut — Realgüter — Nominalgüter — ursprüngliche Güter — abgeleitete Güter — Dienst — Rechnungswesen — Aktionsphasen des Güterstroms — Erfolgsrechnung. Google Scholar
  3. Decker, Franz, Struktur der Dienstleistungsunternehmen, BFuP 1972, Heft 7/8, S. 405 ff Dienstleistungssektor — Typologie der Dienstleistungsunternehmen — Diensteproduktion. Google Scholar
  4. Krasensky, Hans, Marketing der Banken, Österreichisches Bankarchiv, September 1972, Heft 9, S. 306 ff; Dienstemarketing — Marketing-Mix im Bankbetrieb — Marketingkonzepte in Banken. Google Scholar
  5. Maleri, Rudolf, Grundzüge der Dienstleistungsproduktion, Berlin — Heidelberg — New York 1973; Dienstebegriff — Dienst als Wirtschaftsgut — Dienstenutzen — Eigenschaften — Dienstetypologie — Diensteproduktion. CrossRefGoogle Scholar
  6. Scheuch, Fritz, Hasenauer, Rainer, Leistung, Dienstleistung, Dienstleistungsbetrieb, JBdAuV, 1969, Heft 2, S. 125 ff.Google Scholar
  7. Schulter, Alfred, Dienstleistungsmärkte in der BRD, Köln-Opladen 1967; Dienstleistungsbegriff — Dienstleistungsbranchen. Google Scholar
  8. Schuster, Leo, Marketing der Investmentgesellschaft, Österreichisches Bankarchiv, 1971, Heft 6, S. 201 ff; Kommunikationspolitik der Investmentgesellschaft — Marketing-Mix der Investmentgesellschaft. Google Scholar
  9. Walterspiel, Georg, Gemeinsame Besonderheiten investitionsintensiver und kundenpräsenz-bedingter Dienstleistungsbetriebe, ZfbF 1966, Heft 1, S. 12 ff.Google Scholar

Literatur

  1. Attestender, Peter, Methoden der empirischen Sozialforschung, Berlin 1969.CrossRefGoogle Scholar
  2. Berth, Rolf, Marktforschung zwischen Zahl und Psyche, Stuttgart 1959.Google Scholar
  3. Johannsen, Uwe, Das Marken- und Firmen-Image — Theorie, Methodik, Praxis, Berlin 1971; ethymologische Begriffsklärung — verwandte Begriffe — Literaturüberblick — Image im Marketing-Mix — Methodik der Image-Analyse — Präsentation einer durchgeführten Image-Studie. Google Scholar
  4. Johannsen, Uwe, Image und Image-Planung, FfH-Mitteilungen, hrsg. von der Forschungsstelle für den Handel, Berlin, Mai 1973, S. 1–5.Google Scholar
  5. Müller, Gernot, Das Image des Markenartikels, Opladen 1971; theoretischer Überblick — Imageanalyse — imagepolitischer Instrumentaleinsatz. Google Scholar
  6. Nieschlag, R., Dichtl E„ Hörschgen, H., Marketing — Ein entscheidungstheoretischer Ansatz, Berlin, 4. Auflage 1971, S. 451 ff; begriffliche Bestimmung, S. 385 ff; Überblick über theoretische Ansätze zur Imageanalyse — Vektorendarstellung — zweidimensionale Positionierung. Google Scholar
  7. Phillips, Bernards., Empirische Sozialforschung — Strategie und Taktik, Wien-New York 1970.CrossRefGoogle Scholar
  8. Spiegel, Bernt, Die Struktur der Meinungsverteilung im sozialen Feld — das psychologische Marktmodell, Bern-Stuttgart 1961.Google Scholar
  9. Wiswede, Günther, Motivation und Verbraucherverhalten, München-Basel 1965, besonders S. 223 ff; „Produktbild’“ — Vektorendarstellung — Imagedimensionen. Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1974

Authors and Affiliations

  • Rainer Hasenauer
  • Fritz Scheu

There are no affiliations available

Personalised recommendations